10 Bücher die jeder (Girlboss) gelesen haben sollte

Screen Shot 2016-08-27 at 21.07.39Ihr Lieben, heute ist ein wahnsinnig stressiger und leicht chaotischer Tag, da ich genau einen Tag Zeit habe meine nächsten drei Wochen zu koordinieren was Kooperationen, Posts und Timing angeht bevor (endlich!) mein Freund aus Sydney kommt. Zu meiner letzten Woche erzähle ich euch die nächsten Tage noch mehr und wenn es euch interessiert, schreibe ich gerne auch einen Blogpost über meine letzten Tage auf Mallorca mit fünf anderen tollen Bloggern und mein Wochenende in Köln mit den Blogwalk Mädels und gestern am Tegernsee mit L’oréal. PS: Heute Abend gibt es auch endlich wieder einen Newsletter! Falls ihr noch nicht angemeldet seid, könnt ihr das gerne hier auf dem Blog machen (rechts in der Sidebar am Laptop und ganz unten am Handy – einfach eure Email Adresse eintragen und dann sende ich euch den Newsletter zu).

Aber zurück zum eigentlichen Thema heute: 10 Bücher, die jeder (Girlboss) gelesen haben sollte

Eine der mit Abstand am häufigsten gestellten Fragen in Emails oder längeren Kommentaren auf Snapchat ist: Was sind deine Lieblingsbücher, kannst du mir ein Buch zum Thema Motivation, Selbstliebe oder auch Business empfehlen?

Also los gehts! Auf meinem Youtube Kanal findet ihr auch noch mal ein Video mit meinen persönlichen Bücher Tipps. Einige der Bücher aus dem Video überschneiden sich zwar mit diesem Blogpost, aber im Video gehe ich mehr auf spirituelle und einfach schöne und interessante Bücher ein. In diesem Artikel stelle ich euch meine persönlichen 10 Lieblingsbücher vor, die meiner Meinung nach jeder Entrepreneur, Selbstständige und einfach an Motivation und Lebensfreude interessierter Mensch lesen sollte. Vor allem aber die Girlbosse unter euch 🙂

 

 

  1. The Secret – Das Geheimnis: Ganz klar nach wie vor eines der am häufigsten erwähnten Bücher, wenn ich über ‚EHFAR‘, ‚Glück‘ und ein positives Leben spreche, weil ihr es SELBER IN DER HAND habt, wie sich euer Leben entwickelt. Bei The Secret geht es um das ‚Law of Attraction‘, ‚die Anziehungskraft‘, die ihr mit euren eigenen Gedanken und Gefühlen steuern könnt. Kurz und knapp: Wer positiv denkt, erfährt Positives; wer negativ denkt, dem passieren negative Dinge.
  2. Die 4-Stunden Woche: Mehr Zeit, mehr Geld, mehr LebenEins der ersten Bücher, dass ich auf Englisch (The 4-Hour Workweek) bereits vor über 6 Jahren gelesen habe zum Thema Selbstständigkeit, Arbeitsverteilung und Outsourcing und vor allem auch Geld verdienen. Ich weiß noch, wie mir Karl Ess dieses Buch empfohlen hat bei unserem aller ersten Treffen und ich danach vollauf begeistert war und es mich und meinen Schritt in die Selbstständigkeit und zum eigenen Startup stark geprägt hat. Kurz und knapp: Der Vorzeige Entrepreneur Timothy Ferris erzählt mit lustigen Anekdoten, informativen Geschichten und vielen hilfreichen Tipps und Tricks, wie er es von einer anstrengenden 80 Std. Woche zu mehr Geld, Zeit und spannenden Hobbies geschafft hat mit seinem Prinzip der ‚4-Studen Woche‘.
  3. Leben ist: Gottes unlogische Liebe wird dein Leben verändern: Auch wenn dieses Buch auf den ersten Blick vielleicht etwas abschreckend und nach langweiliger Religionslehre klingt, so kann ich es absolut jedem empfehlen, der an einem glücklicheren, ruhigeren und zufriedenerem Leben interessiert es. Der (unglaublich lustige und sympathische) Pastor Judah Smith erzählt in seinem Buch ‚Life Is‘ (ich persönlich habe die englische Version gelesen) von seinem eigenen Leben und lustigen, traurigen, ekligen und interessanten Begebenheiten, die ihn zu Gott und seinem Glauben gebracht haben. Aber glaubt mir, es kommt wirklich jeder auf seine Kosten. Von dem Buch habt ihr als ich es auf Snapchat seitenweise gepostet habe, die mit Abstand meisten Screenshots jemals gemacht. Kurz und knapp: Wer über Judah Smith’s Buch nicht lachen kann, wird des Lebens nicht mehr froh werden. Mit lustigen aber auch nachdenklichen Anekdoten und Weisheiten gibt einem dieses Buch wahnsinnig viel zum nachdenken: Über das persönliche Leben, Ziele, aber auch Gott und die Mitmenschen. Absolut lesenswert.
  4. #Girlboss: Wie ich aus einem eBay-Shop das Fashionimperium Nasty Gal erschufWie der Titel schon erahnen lässt – dieses Buch ist für Girlbosse! Sophia Amoruso hat mit ihrem Bestseller #Girlboss nicht nur ein neues Trendwort erschaffen, sondern vielen jungen Frauen da draußen den Traum eines eigenen Online Business etwas näher gebracht. Ich persönlich habe das Buch auf Englisch gelesen und fand es sehr interessant. Allerdings nicht zu vergleichen mit der 4-Stunden Woche, wenn es um Business Tipps und wirkliche Strategien geht. Aber einfach interessant zu lesen, wie es eine ‚Diebin‘ und Second-hand Shopperin, die kein Geld hatte es zu einer der erfolgreichsten jungen Amerikanischen Fashion-Unternehmerinnen geschafft hat. Kurz und knapp: Humorvoll beschreibt Sophia Amoruso ihr persönliches Märchen vom durchschnittlichen Amerikanischen Teenager mit etlichen Nebenjobs zu einer der erfolgreichsten Jungunternehmerinnen im Fashionbereich in Amerika. Wer es schafft, ein Wort wie #Girlboss nicht nur zu etablieren sondern zu verkörpern, der sollte in dieser Liste nicht fehlen. Cooles Buch für coole Mädels 🙂
  5. Safari des Lebens: Dieses Buch habe ich letztes Jahr zu Weihnachten von meiner Mama bekommen, habe es auf den verschiedenen Flügen in unserem ersten Australien Urlaub Anfang des Jahres gelesen und danach die Liebe meines Lebens kennen gelernt 😉 Das Buch ist kurz, knackig und regt einen einfach wunderschön zum Nachdenken an. Der Autor John Strelecky entführt uns in die ferne Welt Afrikas und stellt uns vor die Aufgabe, unsere ‚Big Five‘ zu finden. Kurz und knapp: Die Big Five sind zum einen die fünf großen Tiere der afrikanischen Steppe und zum anderen die fünf Dinge im Leben, die jeder persönlich für sich findet, die man machen / erleben / sehen will, bevor man stirbt. Ein wirklich tolles Buch mit unglaublicher Message dahinter. Toll zum verschenken und nachdenken!
  6. Unberechenbar: Warum das Leben zu komplex ist, um es perfekt zu planen: Definitiv eins der interessantesten und lernreichsten Bücher, die ich dieses Jahr (dank Xenia) gelesen habe. Als X und ich In Los Angeles waren, hat sie mir die ganze Zeit wahnsinnig interessante random Facts über den Mensch, Körper, das Universum und alle möglichen Sachen erzählt, bis ich irgendwann gemerkt habe, dass all ihre schlauen Kommentare aus diesem wunderbar witzigen und einfallsreichen Buch von Vince Ebert stammen. Kurz und knapp: Der Physiker und Comedian erklärt, warum der Eindruck entsteht, dass wir nur noch einen winzigen Schritt von der kompletten Berechenbarkeit unseres Lebens entfernt sind. Lustig, lernreich und absolut lesenswert.
  7. How to Win Friends & Influence People:  Eines der Business Bestseller Bücher schlechthin. Mit mehr als 15 Mio. verkauften Exemplaren gehört Dale Carnegie noch immer zu den Gründern des Motivations Coachings. Kurz und knapp: Interessant, informativ und sehr hilfreich für alle, die wissen wollen, wie man sein Leben selber in die Hand nimmt und mit Leuten ins Gespräch kommt. Einer der der Klassiker, die jeder gelesen haben sollte.
  8. Glück ist kein Zufall: Dieses Buch ist ähnlich wie The Secret ein Ratgeber, Hilfsbuch und einfach eine schöne Sammlung von vielen positiven Philosophen und Autoren. ‚Die Macht des Unterbewusstseins‘, ‚Erfolgreich – in jedem  Bereich des Lebens‘, ‚Frei von Angst und Sorgen‘, ‚Positiv denken – für die Gesundheit‘, sind nur einige Themen dieses Buches. Kurz und knapp: Perfekt zusammen gefasst, was jeder Mensch über positives Denken wissen sollte. Tolles Buch!
  9. Traumfänger: Dieses Buch war ein Tipp meiner Mama als ich das Bücher Video gedreht habe und ich habe es 2 Std. lang auf meinem Hinflug nach Mallorca gelesen und bin ca. zur Hälfte durch. Ein wunderbar schönes und spannendes Buch über die Aborigines im Australischen Outback. Kurz und knapp: Die Autorin Marlo Morgan erzählt in einem (angeblich!!) autobiografischen Roman von ihrer 3-Monats-Reise ohne Kleidung, Wertgegenstände und Essen mit den Australischen Ureinwohnern. Bewegend, mitreißend und sehr spirituell. Lesenswert.
  10. Outliers: The Story of Success: Eins der Bücher, das ich unbedingt selber noch lesen möchte! Xenia hat mir von dem Buch auf unserer Portugal Reise so viel vorgeschwärmt und erzählt, dass ich es mir unbedingt bei meinem nächsten Amerika Trip kaufen muss. Der Autor Malcolm Gladwell ist der Meinung, man sollte sich mehr mit dem Umfeld, der Familie, dem Geburtstort und sogar dem Geburtstag an sich beschäftigen um herauszufinden, warum manche Menschen besonders erfolgreich sind im Sport oder Job.

 

33 comments
  1. Juli

    Hallo liebe Luisa!
    Den Post könnte ich mir natürlich nicht entgehen lassen! Bis auf „the Secret“ (natürlich) kenne ich keines der Bücher, und meine Bücherliste wird jetzt umso länger 😛 ich bin wirklich gespannt! Finde Menschen wie dich so inspirierend & ich hoffe dass du noch gaaaanz viele Bücherlisten-Posts schreiben wirst 🙂
    Ganz liebe Grüße :*

    • Schön das freut mich 🙂 Musst mal erzählen, wie sie dir gefallen 🙂

      • Juli

        Das werde ich 🙂 ich bin gerade über ein Zitat gestolpert & musste an dich denken: „To be nobody-but-yourself I a world which is doing its best, night and day, to make you everybody else, means to fight the hardest battle which any human being can fight, and never stop fighting“ – E.E. Cummings. Es ist einfach so wahr 😉 ich wünsche dir einen schönen sonnigen Restsonntag!

  2. Anonymous

    Liebe Luisa!
    Toller Post! Einige der Bücher werde ich nir auf jeden Fall anschaffen! The Secret sehe ich immer etwas geteilt. Einerseits kann es nur helfen, positiv zu denken und zu sein, andererseits ist das für uns ‚privilegierte‘ junge, gesunde Menschen in einem sicheren Land sicherlich viel einfacher, als für ein Kind, das in einem Kriegsgebiet aufwächst oder jemanden mit einer schlimmen Krankheit oder oder oder…
    Aber das sagst du ja in deinen snaps auch oft gebug dazu… Dennoch finde ich die Idee dahinter zu einfach, dass es JEDER nur über positive Gedanken schaffen kann, denn so einfach ist es leider Gottes nicht immer.
    Aber nochmal generell: bei den Buchempehlungen hier kann man nur noch besser verstehen, weshalb du immer so positiv rüber kommst! Weiter so!
    Lg
    Hanna

  3. Super Tipps liebe Luisa, ich kenne außer Girlboss keines der Bücher und das ist gut, denn ich suche immer nach Inspiration! 😀 Das war eine wirklich super Idee mit dem Video und hoffe, dass du in nächster Zeit mehrere solche Formate machen wirst! ;D
    Mit liebsten Grüßen
    Sandra von http://www.shineoffashion.com
    https://www.instagram.com/sandraslusna/

  4. Einige deiner Büchervorschläge habe ich mir direkt abgespeichert, andere habe ich bereits selbst gelesen oder liegen bei mir Zuhause herum um endlich gelesen zu werden. Danke für die Inspiration!

    Liebe Grüße
    Luise | http://www.just-myself.com

  5. Sehr tolle Aufzählung. Die 4-Stunden-Woche und Life is sind direkt in mein Einkaufskörbchen gewandert. 🙂 Auf meine persönliche Girlboss Liste gehört außerdem noch Lean In von Sheryl Sandberg. Das hat zwar weniger mit spiritueller Führung und mehr mit knallharten Fakten zu tun, aber ich fand es super interessant und motivierend.

    Liebe Grüße
    Jana
    http://www.comfort-zone.net

  6. liebe Luisa, auf diesen Beitrag habe ich mich wirklich riesig gefreut! immer wieder hast du The Secret empfohlen und ich habe es dann endlich mal gelesen und war total begeistert. ich glaube wir haben einen ähnlichen Büchergeschmack 🙂
    sehr spannend klingt auch deine 3. Empfehlung Lieb ist! gut, dass ich Semesterferien und viel frei habe 🙂

    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

  7. Feli

    ein paar Bücher (The Secret und girlboss) habe ich schon verschlungen, aber der Rest ist schon auf meiner Amazonwunschliste ! Ich finde dich so inspirierend! Liebe Grüße, Feli von http://www.felinipralini.de

  8. Charlott Bambi

    Super Buchtipps :)) werde ich mir aufjedenfall nach und nach anschaffen / durchlesen.
    Sehr Interessant finde ich auch das Buch „Uberflieger warum manche Menschen erfolgreich sind – und andere nicht“ geht in eine ähnliche Richtung wie deine Buchtipps :))) <3

  9. Sarah

    Liebe Luisa,

    ich habe deine Buchempfehlungen bei Snapchat mitbekommen und habe natürlich dann gleich hier mal geguckt.
    Um *the Secret* schleiche ich schon einige Jahre rum, nun habe ich es mir bestellt – ich bin gespannt!!! 🙂

    Trotzdem mag ich gerne ein Buch, bzw. Autor, empfehlen:

    Der Achlimist

    Das Buch geht ähnlich in die Richtung wie der „Traumfänger“, es ist ehr spirituell und man erhält irgendwie für sich selbst und sein Leben eine Botschaft bzw. man sieht klarer, wenn es mal etwas trüb wird 🙂
    Im Allgemeinen haben alle Paulo Coelho Bücher immer eine Botschaft für einen selbst im übertragenem Sinne.
    Aber der Alchimist ist ein MUSS 🙂

    An mich wurde dieses Buch vor vielen Jahren durch eine merkwürdige Bekanntschaft heran getragen.
    So als ob dieser Mensch mir nur begegnete, um mir dieses Buch zu geben, danach war die Person aus meinem Leben verschwunden. Geblieben ist das geniale Buch, geschrieben wie eine Art Märchen, und das was ich daraus für mich und mein Leben begriffen habe.

    Liebste Grüße
    Sarah

  10. Yaaay mehr Buchtipps bitte 😀
    Einige davon stehen auch schon seit längerem auf meiner Wunschliste – vor allem 4-Stunden Woche möchte ich unbedingt lesen 😀

    X

  11. Hallo liebe Luisa 🙂
    Ich bin gleich nachdem ich dein Video gesehen habe losgegangen und habe mir „Jetzt!“, „Safari des Lebens“ und „the Magic“ gekauft. Ich liebe sie schon jetzt und gleich danach ist etwas passiert, auf das ich schon lange gehofft habe aber von dem ich nicht dachte, dass es wirklich so schnell kommen würde. Aber indem ich mich auf mich und das, was mir wichtig ist konzentriert habe und angefangen habe, das Positive in Dingen, die in letzter Zeit nicht schön liefen zu sehen und dafür dankbar zu sein, habe ich es angezogen 🙂
    Falls jemand von deinen Followern aus Berlin kommt würde ich super gerne eine Art Bücherclub aufmachen, in dem man sich genau über solche Art von Büchern aber auch gerne Podcasts, Videos, Erfahrungen etc. austauscht. Also wenn das jemand liest, meldet euch gerne oder vielleicht hast du ja auch Lust das irgendwann nochmal anzusprechen, Luisa 🙂 Danke, dass du so inspirierend bist ❤️ Liebe Grüße, Beke

  12. Liebe Luisa,
    danke für diese tolle Bücherliste! Die Nr 1 kenne ich sehr gut und die Nummer 2 werde ich mir demnächst anschaffen. Ich kann die Bücher von Bodo Schäfer empfehlen, vor allem „Die Gesetze der Gewinner“.
    Ansonsten kann ich noch „Wecke, was in dir steckt!: Chili-Impulse zur Persönlichkeitsentwicklung“ und „Unbezwingbar wie ein Navy Seal“ empfehlen.
    Liebe Grüße, Josie
    http://www.josiejolie.com

  13. Franzi

    Luisa kennst du schon das Buch „Dienstags bei Morrie. Die Lehre eines Lebens“? Wenn nicht bitte unbedingt lesen…so schön<3

  14. Für mich als Leseratte sind ein paar tolle Tipps dabei, danke!
    Bisher hatte ich nur „The Secret“ und „Die 4-Stunden-Woche“ gelesen und freue mich, meine immer länger werdende „To-read“-Liste ergänzen zu können.
    Sehr inspirierend fand ich auch „Finding Ultra“ von Rich Roll. Das hat zwar gar nichts mit dem Thema „Girlboss“ zu tun, sondern ist die Autobiografie eines Triathleten, der vom Alkoholiker zu einem der fittesten Männer der Welt wurde und zeigt ganz deutlich, wie weit man mit Wille, Disziplin und Begeisterung kommen kann. Und ein bisschen sportliche Inspiration ist auch dabei.
    Sehr empfehlenswert!

  15. Ich habe bisher nur #Girlboss gelesen und war davon ehrlich gesagt mehr als enttäuscht. Die Autorin wiederholt sich ständig und schafft es in meinen Augen einfach nicht, spannend zu schreiben. Allerdings lese ich auch kaum solche Bücher und habe das nur gelesen, weil man es eine Zeit lang überall gesehen hat. Vielleicht bin ich auch einfach nicht der Typ für solche Motivations-, Selbsthilfe-, Lebensoptimierungsbücher^^
    Liebe Grüße,
    Cora

    http://oh-fitzgerald.blogspot.de/

  16. Simone

    Als wäre es Schicksal, lese ich letztens deinen (sehr guten und informativen) Blogeintrag, als es kurz darauf klingelt und der Postbote eine Buchsendung für meinen Freund vorbeibringt. Wir besitzen dann jetzt auch das Buch „Die 4-Stunden Woche“! 😀 Er hatte davon in einem Podcast gehört. Habs als Schicksal deklariert und mir unter den Nagel gerissen. Er hört es jetzt als Hörbuch. Haha 😉



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.