Wednesday, July 30, 2014

My Moto X - Individuelles Motorola Handy: Test & Gewinnspiel


Meine Lieben, wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, ziehe ich im September für drei Monate nach Amerika (Los Angeles). Da ich vor Ort ein amerikanisches Handy, bzw. ein Handy mit amerikanischer Simkarte benötige, spiele ich schon länger mit dem Gedanken, mir ein neues Handy zuzulegen. Da kam die Anfrage von Motorola, den neuen Moto Maker zu testen, gerade richtig. Ich durfte mir mein individuelles Motorola 'Moto X' Handy zusammenstellen und warte nun sehnsüchtig auf dessen Ankunft. Das tolle ist, dass nicht nur ich ein neues Handy bekomme - sondern auch einer von euch die Chance hat, das neue Moto X zu testen und zu behalten - aber dazu später mehr!

Wer mir schon etwas länger auf instagram folgt, weiss, dass ich gerne farbige und lustige iPhone Hüllen trage. Da mein jetziges iPhone gerade in einem zarten rosa erstrahlt, wollte ich für mein persönliches Motorola Handy eine andere Farbe - kein Problem, da man zwischen 30 verschiedenen Rückseiten aussuchen kann. Die Vorderseite kann man entweder weiß, oder schwarz gestalten (habe mich für weiß entschieden) und für die 'Akzente' vom Handy, wie die seitlichen Knöpfe und die Kameraumrandung auf der Rückseite, kann man zwischen weiteren zehn Farben wählen. Ich konnte mich erst nicht entscheiden, ob ich die Rückseite hellrosa, pink oder mint einfärbe, habe mich nun aber für ein schönes kräftiges pink mit goldenen Highlights entschieden. Richtig süß finde ich auch die Funktion, sein Design zu 'signieren' - sprich auf die Rückseite des Handys noch einen Namen oder einen kurzen Spruch zu schreiben. Da 'everything happens for a reason' leider platztechnisch nicht ganz gepasst hat, habe ich mich für 'anything is possible' entschieden. Ein weiteres persönlich zu gestaltendes Feature ist die Willkommensbotschaft, die jedes Mal beim Anschalten des Moto X erscheint. Dort habe ich mich für den Spruch 'work hard, dream big' entschieden, da es mich von nun an jeden Tag an meine Ziele und Träume erinnern wird und wie ich sie erreichen werde :)

Ich bin auf jeden Fall schon total gespannt auf mein neues, individualisiertes Moto X Handy und bin gespannt, wie es so von den technischen Details her ist. Ich habe mal etwas recherchiert und im Internet gibt es einige wirklich positive Kritiken, die nicht nur das schöne Design und die Form des Handys, sondern vor allem die technischen Features, wie das neue google now Sprachsystem (ähnlich wie Siri) loben. Ich hatte vor meinem iPhone immer ein Android, daher bin ich mit der Software mehr oder weniger vertraut, dennoch bin ich gespannt, wie vor allem die Kamera und die Steuerung der Apps ist. Ich bekomme ein Moto X mit 16 GB Speicherplatz, was im regulären Verkauf 349 € kostet (32 GB kosten nur 40 € mehr) und werde euch noch mal berichten, wie es ist, sobald es da ist. Bis jetzt bin ich aber auf jeden Fall schon mal angetan von dem Design und den extra 50 GB Speicherplatz, die ich mir direkt mit der Anmeldung über ein Google-Konto gesichert habe :) Bei mir müssen Handys ehrlich gesagt vor allem gute und viele Bilder machen, Apps, wie instagram und social media Kanäle haben, Emailzugang und viel Speicherplatz - außerdem stylish aussehen und dann bin ich ohnehin glücklich :)

GEWINNE: Nun zum spannenden Teil für euch: Eine von euch hat die Chance ebenfalls ein neues Motorola Handy Moto X individuell zu gestalten und zu behalten. Was ihr tun müsst? Mir einfach auf facebook folgen und einen Kommentar unter diesem Beitrag hinterlassen, was euer Signatur Spruch wäre (wenn ihr keinen habt, auch okay, dann schreibt einfach, warum ihr ein neues Handy gebrauchen könntet). Ich lose den Gewinner am Freitagabend aus und werde ihn am Wochenende bekannt geben!


In einer Woche kommt mein pinkes, individuell gestaltetes Moto X an - wie ihr euer eigenes Handy gewinnen könnt, erfahrt ihr oben im Text.


Tuesday, July 29, 2014

Violet Summer Moments


DEU: Meine Lieben, ich muss zugeben, dass ich gerade etwas überfordert bin mit all den Aufgaben, die gerade noch auf mich warten und mit der wenigen Zeit (es sind nur noch 5 Wochen!), die mir hier in München bleibt. Ich könnte euch nun meine To-Do's auflisten, aber das würde mich 1. noch depressiver und trauriger machen, als ich es eh gerade schon bin und 2. wäre ich dann eine halbe Stunde beschäftigt, die ich gerade wirklich für andere wichtige Dinge gebrauchen kann. Ich weiß, dass ihr auf neue Videos, neue Blogposts und mehr Inhalte hier wartet, aber es geht zur Zeit einfach nicht. Es tut mir Leid, dass ich vor einigen Wochen mal angekündigt hatte, wieder regelmäßig und an festen Tagen zu bloggen, aber ich muss mir einfach eingestehen, dass ich das gerade nicht schaffe! 

Ich wusste bereits, dass der Juli echt heftig wird und ich von einem Event zum nächsten, von einem Meeting ins andere und von einem Trip / Urlaub in den nächsten schlittern würde, aber das es so heftig sein wird, habe ich tatsächlich etwas unterschätzt. Ihr wisst ja, dass ich immer sehr offen und ehrlich mit euch bin und gerade in meinen Videos (ich komme zur Zeit einfach nicht zum schneiden - ich habe so viel Material, aber keine Zeit es zu bearbeiten) immer offen darüber rede. Ich bin gerade einfach wahnsinnig emotional, traurig, ängstlich, glücklich, fröhlich, aufgeregt und grenzenlos überfordert mit all den spannenden Projekten, an denen ich gerade arbeite - oder die noch auf mich warten. Ich habe am Donnerstag Geburtstag und werde alt! Ich weiß, dass denkt man sich jedes Jahr aber 25 ist halt wirklich schon ein viertel Jahrhundert und ich merke, wie ich zum ersten Mal wirklich etwas 'Angst' habe vor dem Älter-werden. Irgendwie hat es sich in meinem Kopf so festgesetzt, dass man mit 25 schon etwas erreicht haben muss, man nun erwachsen ist, einen Plan fürs Leben haben muss.. Aber um ehrlich zu sein: Den habe ich nicht! Ich habe Ziele und Träume, und Dinge die ich noch erreichen möchte, aber so einen wirklichen Plan? Fehlanzeige! Um ehrlich zu sein, haben Lina und ich noch nicht mal eine Wohnung in LA - und das obwohl wir in einem Monat hinziehen! Krankenversicherung, Unfallversicherung, laufende Verträge - es gibt so wahnsinnig viele Dinge, die man bei so einem Umzug und einer derart gewaltigen Lebensveränderung berücksichtigen muss, für die ich aber absolut noch keine Zeit hatte!

Aber ihr kennt mich, ich möchte euch hier nicht mit meinen Problemen, Ängsten und leicht depressiven Gefühlsschwankungen nerven, sondern euch einfach an meinem Leben teilhaben lassen und euch hiermit sagen, dass ich mein Bestes gebe, aber gerade nicht öfter bloggen kann! Bevor ich hier nun wieder neue Versprechen gebe, euch sage, wie oft und wann, und zu welchen Themen ich in Zukunft schreiben werde, lasse ich es lieber und sage euch ehrlich wie es ausschaut. Ihr wisst, ich liebe meinen Beruf (ja, ich lebe mittlerweile vom Bloggen und meinen etlichen Projekten, die sich durch das Bloggen ergeben haben) und erfülle mir meinen Traum, aber gleichzeitig merke ich, wie es zur Zeit einfach etwas zu viel ist! Ich kann nicht mehr. Ich weiß, dass ich etwas an meinem Lebensstil ändern muss, bevor es zu spät ist, und ich tatsächlich auch gesundheitlich nicht mehr kann. Ich werde weiterhin bloggen und es wird auch sicherlich wieder öfter werden und routinierter (ab September werde ich auch Teil eines offiziellen Blogger-Netzwerkes namens Blogwalk werden), aber ich möchte wieder Spaß daran haben und es gerne tun und mir einfach etwas Zeit geben, besonders für mein privates Leben abseits vom Bloggen und den sozialen Netzwerken. Ich bitte euch auch zu entschuldigen, wenn ich nicht sofort auf jede Email, jeden Kommentar oder Frage antworte, da ich gerade einfach nicht genügend Zeit dafür habe. Ich bin euch wahnsinnig dankbar, für euren Support und euer Interesse an mir und meinem Leben und kann euch daher nur anbieten, mir auf instagram (@luisalion) oder facebook zu folgen, da dies die einzigen Plattformen sind, auf denen ich wirklich täglich neuen Kontent hochlade und euch an meinem Leben teilhaben lasse, und euch erzähle, was alles bei mir ansteht. 

Ehrlich gesagt hatte ich auch gar nicht vor, euch jetzt so einen Roman hier aufzutischen, aber ihr kennt mich ja mittlerweile - ich rede gerne viel und schnell und auch was das Schreiben angeht, konnte ich mich noch nie kurz fassen ;) Ich wünsche euch noch einen schönen Tag und hoffe, dass es euch derzeit etwas besser geht als mir und ihr mir weiterhin treu bleibt :) 

ENG: The past couple of days and weeks have been more than crazy - filled with meetings, trips, mini vacations and lots of planning and to-do's for my upcoming 3 months Los Angeles trip. If you are interested in more details about my life right now, and why I have been kind of absent - feel free to use google translate and read my German text above. Other than that, my 25th Birthday is coming up this thursday and, although, I am excited for it, I am also a little scared to turn a quarter century. I'm excited for everything new that's about to happen, but frightened as well. There's still so much to do and plan before I leave Munich and I honestly do not know, how to finish all of my tasks. I wish you a wonderful week and hope you are not as stressed as I am right now ;)









 I was wearing:
peplum top: Review (similar here and here)
violet pants: C&A (similar here)
shoes: Joey (super old from Dillards, similar here)
flower necklace: C&A (old, similar here)
clutch: BCBG Max Azria (borrowed from Maggie)
bracelet: Stella & Dot
rings: ANNA, Catbird (similar here and here)

Shop my Look:




Thursday, July 24, 2014

Weekly Instagram Review III & Outfit Video (Premiere)


Meine Lieben, wie ihr sicherlich schon bei instagram oder facebook mitbekommen habt, bin ich gerade mit Julia für vier Tage in Italien (Caorle - in der Nähe von Venedig). Ich muss sagen, ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal so einen entspannten Urlaub hatte, in dem ich wirklich nur am Strand oder Pool liege, Sport mache, lese und lecker italienisch Essen gehe. Heute habe ich nicht nur meinen Instagram Wochenrückblick für euch sondern etwas ganz neues: Ein Outfit Video! Ich dachte mir, vielleicht ist es auch mal interessant für euch, mein Outfit (hier geht es zu dem Outfit Post) 'live' in Aktion zu sehen. Schreibt mir doch mal in die Kommentare (oder direkt bei Youtube), wie ihr das findet - dann würde ich das in Zukunft öfter mal machen :) Ich wünsche euch auf jeden Fall noch eine wunderschöne Restwoche!

Sweeties, as most of you probably already noticed on instagram or facebook, I am in Italy for a little mini vacation right now. I honestly cannot recall, when I last had such a relaxing vacation with sports, beaching, reading and eating (the most delicious italian food, I might add). I was trying something new the other day, while taking these outfit pictures, and filmed my outfit as well. Let me know, how you like 'outfit of the day'-videos like this one and would see them more often on the blog and youtube?





With my Munich Blogger Girls in Köln
Such a beautiful vie in Cologne

our new blog network iphone cases - watch out for blogwalk :)
back to Munich.. (just for two days though)
the Blogger Bible - step-by-step-guide about blogging - is finally online available http://bit.ly/1rofvPe
in Köln it was super sunny and warm so I got out my cropped top and skirt :)


probably my favorite blog pictures..ever ;)
the cropped-top-madness goes on ;)

huge fleamarket at my apartment on the weekend
Zoozie's with my girls on sunday

Saturday, July 19, 2014

Cropped Tops and Draped Skirts


Meine Lieben, nachdem ich mich vor einigen Wochen mit der super lieben und extrem talentierten Marina Scholze und Maggie zum Outfit Bilder machen getroffen habe, bin ich hin und weg von ihren Bildern! Ich muss sagen, dass ich mich etwas ärgere Marina erst jetzt - so kurz vor meinem Umzug - kennengelernt habe und sie nicht immer meine Bilder machen kann :( Denn ich denke ihr seht selber, was für einen Unterschied eine tolle Kamera (die Canon 5D Mark III) und eine professionelle Fotografin machen! Nach diesen Bildern würde ich am liebsten nie wieder andere Bilder posten, da ich mit meiner Canon 70D (die auch schon echt gut ist) und meinem nicht vorhandenen Fotografen einfach nicht an diese top Qualität rankomme. Wir haben an dem Tag vier verschiedene Outfits geschossen, die ich euch natürlich alle noch zeigen werde. Dennoch hoffe ich, dass ihr euch auch meine anderen - leider nicht ganz so schönen - Bilder in Zukunft noch gerne anschaut ;) Ich bin für Los Angeles schon auf der Suche nach einem 'festen' Fotografen also falls ihr da zufälligerweise wen kennt oder eine Idee habt, wo ich nach ihr/ihm suchen könnte - bitte immer her damit! Aber nun genug zu den Bildern - das Outfit repräsentiert einen meiner absoluten Lieblings Sommer Looks zur Zeit: Cropped Tops mit einem Rock und blauer, verspiegelter Sonnenbrille (hier findet ihr das blaue Ray Ban Modell, meine ist leider nur ein Duplikat aus meinem Ibiza-Urlaub letzten Sommer). Auch wenn einige den Bauchfrei-Look nicht mögen, und ich selber noch bis vor kurzem niemals gedacht hätte, dass ich sowas jemals tragen könnte und würde - ich liebe es! Ich kann euch jetzt schon vorwarnen, denn es wird in nächster Zeit noch einige Sommer Outfits und Looks mit kurzen Cropped Tops und Bauchfrei hier zu sehen sein ;)

These pictures are probably some of the best I have ever posted - at least quality wise ;) Beginning of this month I met up with super sweet and talented Marina Scholze, who is a professional photographer. She uses the Canon 5D Mark III and I never want to take other outfit pictures..ever again! I am totally amazed by the pictures and the amazing quality - and obviously the talented photographer Marina! I wish, I could always have someone like her to take my outfit pictures but I am already looking for someone in LA - if you have any idea where I could find a talented photographer please tell me! The outfit I am wearing is also one of my favorite summer looks at the moment! A simple cropped top (never thought I'd be able to wear these), a draped skit and some blue Ray Ban Aviators (mine are no name, though). I wish you guys a wonderful weekend!






I was wearing:
cropped top: missguided (on sale right now!)
skirt (Maggie's): gina tricot (similar here and here)
shoes: zara (similar here and here)
bag: céline nano (similar here and here)
sunglasses: ray ban duplicate (original here)
knuckle rings: catbird, anna (similar here and here)
nails: Barry M 

Shop my Look:



Friday, July 18, 2014

Blogger Bible - The how-to-blog Guide


EDIT: Eigentlich sollte die Blogger Bible bereits vor drei Wochen online gehen, daher ist dieser Text etwas älter. Es gab noch einige Änderungen und nun ist die Seite endlich fertig und das komplette Blogger Bible Team hat meiner Meinung nach wirklich einen tollen Job gemacht und nun ist alles soweit perfekt, dass es online gehen kann! (Alle Infos zu dem Ebook im zweiten Abschnitt).
Meine Lieben, ich sitze mal wieder im Starbucks in Hamburg direkt an der Alster und nutze das Wlan hier, da unserer Telefonleitung zu Hause kaputt ist und ich nicht ins Internet kann :( Julia und ich hatten heute morgen unseren letzten Anwaltstermin und fühlen uns nach monatelanger Ungewissheit endlich gut und ausreichend beraten um den letzten Schritt zur Unternehmensgründung zu vollziehen. Ich sage euch - das dauert alles so viel länger und ist leider wirklich viel komplizierter als anfangs noch angenommen, aber so langsam erscheint das Licht am Ende des Tunnels und wir wachsen an unseren gesammelten Erfahrungen und sind froh, wenn unsere Firma endlich gegründet ist. Da viele von euch sich dazu mehr Infos gewünscht haben, werde ich das Thema in Zukunft noch mal anschneiden, sobald wir damit endgültig durch sind und selber genug Ahnung haben, um euch vor eventuellen Fehlern zu bewahren :)

Die Blogger Bible - Der How-to-Guide mit allen wichtigen Infos zum Bloggen
Aber zurück zum eigentlichen Thema - heute geht seit monatelanger Arbeit endlich das Ebook Projekt 'Blogger-Bible' von Michéle Alessa und Karl Ess (mit einem extra Kapitel von mir) online. Die letzten Wochen hatten wir etliche Meetings und nach einigen Änderungen und Umstellungen bin ich richtig glücklich, Teil dieses spannenden Projekts zu sein und dankbar, dass ich einen kleinen Beitrag dazu leisten durfte. In dem über 100-seitigen Ebook (PDF Datei, die ihr sowohl am PC, wie auch am iPad oder iPhone lesen könnt) geht es super detailliert und ausführlich um das Thema Bloggen. Wie fängt man einen Blog an, wie findet man Ideen für den Namen, wo lässt man die Domain registrieren, welchen Webseitenanbieter wählt man, welche Themen behandelt man, welche Kamera ist sinnvoll, wie steigert man die eigene Reichweite und nutzt SEO (Search Engine Optimization) um seinen Blog in Google Rankings sichtbarer zu machen und wie kann man eventuell sogar Geld mit seinem Blog verdienen?
Ich habe Karl Ess vor knapp einem Jahr kennen gelernt, als er zwar schon ziemlich bekannt war auf YouTube im Fitness und (veganen) Ernährungsbereich und auch schon gut Geld mit seinen Webseiten verdient hat, aber beispielsweise 'erst' 80.000 Facebook Fans hatte - 8 Monate später hat er knapp 500.000 Fans und mehrere Unternehmen gegründet: Ihr könnt also einiges von ihm lernen! Auch Michéle, die Hauptautorin der Blogger Bible, hat wirklich Ahnung im Bereich Social Media und Markenbildung. In meinem 7-Seitigen Teil habe ich euch meine persönliche 'Erfolgsgeschichte' geschildert und verrate euch meine Top 10 Tipps, wie man seinen Blog aufbaut und erfolgreich voran bringt. Wie ihr wahrscheinlich wisst, bin ich ein sehr positiver Mensch und versuche nicht nur mich, sondern auch euch zu motivieren eure Ziele zu verfolgen. Ich finde die Blogger Bible (gibt es übrigens auf Englisch und auf Deutsch) wirklich empfehlenswert, da ich selber noch einige neue Dinge gelernt habe, die selbst mir nach meinen 5 Jahren in der Bloggerszene noch nicht bewusst waren. Ich hätte mich damals wahnsinnig über so eine ausführlichen Guide zum Thema bloggen gefreut, da ich anfangs niemanden aus der Blogger Szene kannte und mir alles selber beibringen musste. Natürlich ist die Blogger Bible kein Garant dafür, dass ihr mit eurem Blog erfolgreich werdet oder von heute auf morgen bekannt werdet, aber es ist ein super Start um seinen Blog weiter auszubauen und zu verbessern. Falls ihr noch Fragen habt, was euch in dem Ebook erwartet, könnt ihr mir gerne schreiben -  ansonsten wünsche ich euch viel Spaß beim lesen, lernen und ausprobieren. HIER kommt ihr direkt zur Blogger Bible und soweit ich weiß könnt ihr mit allen gängigen Zahlungsmitteln zahlen und das Ebook kostet 29,90 €. Würde mich super interessieren, was ihr dazu sagt und ob ihr eventuell noch Anmerkungen oder Fragen habt. Ich freue mich auf jeden Fall super, dass es nun einen Art Anfänger-Guide für Blogger gibt und hoffe, dass das Ebook dem ein oder anderen hoffentlich einiges an Arbeit und Fragerei ersparen wird. PS: Hier findet ihr auch noch einen alten kostenlosen Artikel zu meinen persönlichen Blogger Tipps.

Finally I can announce that the Blogger Bible - a how-to guide for bloggers and those who plan on becoming one - is online! It's an over 100-pages long ebook (comes as pdf file so you can read it on any pc, macbook, iPad or iPhone) that covers all topics regarding building up a website. Social Media expert Michéle Alessa and YouTube Fitness Guru Karl Ess wrote an ebook full of advice and examples about how to start your own webside or blog, how to build it up and how to make money with it. When I met Karl last october, he was already a big fitness and vegan youtuber with over 80.000 facebook fans and a super inspiring business drive. Soon he became something like my 'mentor' and I'm extremely thankful for how much I was able to learn from him (8 month later he has almost 500.000 facebook fans, thousands of subscribers and a huge team behind his several brands and companies). I was super honered, when Karl asked me to contribute one chapter to the Blogger Bible about my life as a fashion blogger and to talk about my secrets for a successful career as a blogger. So here we go - besides basic topics on how to find a name, how to find topics, a web side host, buy a domain, build up traffic, use SEO (search engine optimization) and make money with your blog or web side I added a personal chapter with my top 10 tips on how to improve your blog. I hope that this Blogger Bible will help you as much as otehr people and 5 years of research, learning-by-doing and internships have helped me. I wish that I would have had a guide such as the Blogger Bible back when I started my blog five years ago. Let me know if there are any topics that Michéle, Karl or I didn't cover and if you have any more questions - otherwise enjoy, learn and apply what you will read in this ebook (buy here). It costs 29,90 € and you pay with all regular methods. Have fun and let me know what you think!