Luna & Luisa take Berlin

Luna & Luisa take Berlin

Wie bereits erwähnt habe ich mit meiner amerikanischen Freundin Luna im Oktober einen mini Euro-Trip (also eigentlich nur Deutschland – Italien) gemacht. Nachdem ich ihr innerhalb nur eines Tages versucht habe meine Heimat Hamburg schmackhaft zu machen ging es am nächsten Tag direkt weiter nach Berlin. Da ich nur mit einem mini Handgepäckkoffer gereist bin war meine Kleideruaswahl etwas limitiert (wie ihr im letzten Post ja bereits gemerkt habt) aber so seht ihr mal wie ich Dinge (goldene Kette) unterschiedlich style 😉 Für Berlin einen Empfehlungs-Post wie für Hamburg zu schreiben traue ich mir erstens nicht ganz zu und zweitens würde das sowohl meinen wie auch euren zeitlichen Rahmen sprengen 😉 Daher nur ein paar Tipps zur Unterkunft – denn da habe ich vor zwei Jahren schon mit meinem Freund das süßeste Hotel überhaupt gefunden: Das Hotel MAISON am Adenauer Platz (Brandenburgische Straße 37, Berlin). Hotel trifft es vielleicht nicht ganz, da es eher wie eine Pension aufgebaut ist und – wie so oft in Berlin – in einem regulären Wohnhaus (Altbau versteht sich) platziert ist. Die einzelnen Appartments, die umfunktioniert wurden zu kleinen Hotel Suiten, sind so wunderschön barock und prinzessinnenhaft eingerichtet, dass sich jedes Mädchen sofort wohlfühlt. Neben dem obligatorischen Himmelbett gibt es ein tolles renoviertes Bad, riesige Fenster und natürlich einen Fernseher. Das Hotel ist mit 40 € pro Nacht auch noch recht günstig und meiner Meinung nach auf jeden Fall ein kleiner Geheimtipp 🙂 Ansonsten haben wir die typischen Touri-Sachen besichtigt, wie das Brandenburger Tor, den Reichstag, Mitte, Oranienbruger Straße und Rosenthaler Platz. Da ich als Nordkind allein mit der Schule bestimmt 5 mal in Berlin war und wir dort Freunde (und mittlerweile auch Verwandte) haben bin ich wirklich schon sehr oft in Berlin gewesen und freue mich jedes Mal wieder neue Ecken kennenzulernen.
As you know I had my American friend Luna come overt to Germany for two weeks – we started in Munich, went for a short shopping trip to Milan and Lago di Como and then visited my hometown Hamburg. Our last stop on our mini-Euro-Trip was Germany’s capital Berlin. I always tell my foreign friends that Berlin and Munich are the most different cities in all over Germany. Berlin is edgy, dirty, loud, big, poor and so freaking cheap – whereas Munich is clean, very conservative, ’small‘, rich and expensive. I knew that Luna would like Berlin just because it is a little comparable to New York City (where she is from). So we did all the touristy hot spots and stayed in a beautiful small hotel which is so typical for Berlin. I’ve been to Berlin probably around 20 times in my life but there is always something new to explore that city just never sleeps and always changes..

Luna & Luisa take Berlin
Luna & Luisa take Berlin
Luna & Luisa take Berlin
Luna & Luisa take Berlin
Luna & Luisa take Berlin
Luna & Luisa take Berlin
Luna & Luisa take Berlin
Luna & Luisa take Berlin
Luna & Luisa take Berlin
Luna & Luisa take Berlin
Luna & Luisa take Berlin
Luna & Luisa take Berlin
Luna & Luisa take Berlin
Luna & Luisa take Berlin
Luna & Luisa take Berlin
Luna & Luisa take Berlin
Luna & Luisa take Berlin
Luna & Luisa take Berlin
Luna & Luisa take Berlin
Luna & Luisa take Berlin


Luísa

9 comments
  1. Sehr coole Impressionen :)! I like Berlin!

  2. Tolle Bilder und Berlin ist einfach toll!

  3. Das Hotel sieht wirklich toll aus! Den Tipp werde ich mir merken. Liebe Grüße
    http://modewahnsinn.blogspot.de/

  4. Häckische Höfen ist so wunderschöne 🙂

  5. tolle Bilder!

    liebe Grüße
    Vivien & Valentine

  6. Berlin and Munich are my favourite cities in Germany!!! Badly want to come back!

    http://funkyjoleisa.blogspot.ru/

  7. Oh sind die schön, die Bilder! Ich war noch nie in Berlin, also finde ich es immer interessant Bilder von der Stadt zu sehen 🙂

    Liebste Grüße
    Daria von http://www.cinnamon-star.blogspot.com

  8. Sehr schöne Bilder!!! Das Himmelbett ist ja ein Traum!!! In Berlin war ich auch schon sehr oft!!! LG Jeannette

    http://rimanerenellamemoria.blogspot.de



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.