Outfit: Meet me at the Hotel Room

gray leather jacket Bershka

Yesterday I already showed you our hotel room in Düsseldorf for the C&A Event. We took advantage of our beautiful balcony and took some pictures. You probably notice that I look like I weigh 5 kg more in these pictures because of the floral print leggins I am wearing. It’s a little too big (size L) and makes me look so big that I almost didn’t publish these pictures because it gives me a heartattack when I think about I might really look this fat 🙁 Please tell me my legs usually look thinner!? Please  😉
Gestern habe ich euch ja bereits unser schönes Hotelzimmer in Düsseldorf für das C&A Event gezeigt. Heute kommt mein Outfit vom ersten Tag. Zum Fliegen und Reisen wollte ich was bequemes anziehen. Die Blumen Print Leggins ist aber leider etwas zu groß (L) und macht mich daher noch dicker. Ich habe wirklich einen Schock bekommen als ich die Bilder gesehen habe weil meine Beine so fett aussehen und ich wirklich heulen könnte wenn die immer so aussehen!? Bitte sagt mir, dass das an der Hose liegt und meine Beine normalerweise dünner sind!? Bitte 😉

amisu flower leggins
blumenleggins amisu
buffalo biker boots grau
Leggins schwarz lila
primark schwarze bluse

schwarze schuhe buffalo
armreif blumen amisu
Lederjacke dunkelgrau bershka
graues h&m top
flower bangle Amisu
schwarzer ring primark
schwarze schuhe mit nieten

I was wearing:
gray leather jacket: Bershka
black blouse, ring: Primark
gray top: H&M
flower leggins, flower bangle: Amisu
gray biker boots: Buffalo

Luísa 

Outfit: Meet me at the Hotel Room
25 comments
  1. Ein echt super Look, ich liebe die Schuhe!!! 🙂

  2. Zu oder ab, das fällt häufig gar nicht ins Gewicht. Als Außenstehender fällt einem das gar nicht auf. und kann mir auch gut vorstellen, dass einige mädels echt neidisch auf deine beine sind, die sind nämlich spitze!
    egal ob jetzt blümchen oder nicht blümchen leggins 😛

  3. Lovely leggins!
    I live in Bristol, and the city of the pics is really close (an hour by bus).
    xoxo

  4. So ein Muster trägt unter Garantie etwas auf, aber du hast tolle Beine – mach dir da keine Sorgen ^-^

    Schau doch mal bei meinem Blog vorbei – die Aktion Blogvorstellung (1400 + Leser) läuft!
    xoxo * C’est la vie, chérie *

  5. Haha, you’re crazy, your legs are perfect! ♥ Dont worry, you’re still wonderful (:

  6. WOW toller Blog, tolle Bilder!
    Du bist echt voll die Hübsche! ♥

    http://www.nina-nici.com/

  7. Luisa du spinnst! Ich würde morden für deine Figur also RUHE jetzt!!!!!
    <3

  8. Beautiful leggins. Kisses.

  9. Anonymous

    Ich lese deinen Blog nun schon sehr lange und fand dich zwischen all den ‚Ich poste nur mein Outfit und sonst nichts‘-Bloggern immer sehr erfrischend. Aber dieser Post, mit dieser Aussage, deine Beine würden dick aussehen – hat mir ein großes Stück Respekt vor dir genommen. Leider. Das musste wirklich nicht sein. Schade.

  10. Bevor ich den Text gelesen habe, dachte ich nur „woah, geile Leggings!“ Die macht dich überhaupt nicht dick! Du siehst doch wunderschön darin aus, glaub mir!!!

    Liebste Grüße
    Daria
    http://www.cinnamon-star.blogspot.com

  11. Ihr Lieben vielen Dank für eure zahlreichen teilweise sehr lieben, teilweise sehr ehrlichen Kommentare..

    Leider kann ich gerade nicht jedes einzeln beantworten da mir nach einer fiesen Migräneattacke fast der Kopf zerspringt und ich nur noch schnell ins Bett will..

    Allerdings möchte ich noch schnell was zu euren ‚Vorwürfen‘ bzw. zu euren teilweise ‚enttäuschten‘ Kommentaren sagen..

    Ich weiß, dass ich nicht ‚fett‘ oder wirklich dick oder übergewichtig bin und möchte mit meinen Aussagen auch niemanden verletzten, der vielleicht wirklich richtig ernste Probleme mit seiner Figur hat ABER es ging mir eher darum, dass mir mein eigenes Outfit – besonders eben die Leggins und meine Beine (die mir normalerweise immer am ‚besten‘ an mir selber gefallen) echt nicht mehr schön fand. Ich war einfach ein wenig überascht und in dem Sinne ‚geschockt‘, dass ich in letzter Zeit wirklich über 3 kg zugenommen habe und diese nicht merh runter bekomme und merke, dass nun auch meine Beine wirklich ‚dicker‘ bzw. einfach etwas kräftiger geworden sind..

    Für viele sind siw wahrscheinlich immer noch ’normal‘ und total Okay aber ich wollte mit meinem Text nur sagen, dass ich selber weiß dass ich zugenommen habe und damit auch nicht glücklich bin.. Ich finde das Outfit im Nachhinein in der Kombi einfach nicht stimmig und vor allem nicht vorteilhaft – für meien normalerweise recht normalen / schlangen Beine..

    Ich wollte also wirklich nicht ’nach Komplimenten fischen‘ da ich weiß, dass die meisten Blogkommentare immer extrem positiv und fast schon zu unecht / oberfläcich nett sind sondern viel mehr eure ehrliche Meinung dazu wissen.

    Da ich wirklich nicht weiß, ob ich mir das zur Zeit einbilde mit meinen Beinen oder ob es wirklich so sehr wie auf diesen Bldern auffällt..

    Ich hoffe keiner hat sich hier irgendwie angegriffen oder ver** gefühlt denn das war wirklich nicht meine Absicht..

    Liebe Grüße und eine Gute

  12. Liebe Luisa,

    deine ehrlichen Worte finde ich berührend und ich verstehe dich sehr gut, mir geht es oft ähnlich wie dir, was die „Wahrnehmung“ angeht – im Spiegel ist es ok, auf dem Foto denke ich, oh nein… ich bin zu dem Schluss gekommen, dass man sich auf Spiegel nicht verlassen kann. 😉
    Dass du eine tolle Figur hast, steht außer Frage und das sage ich dir auch gerne, denn man braucht manchmal einfach ein Feedback (ich erhalte bei mir im Moment leider nur wenig bis gar nichts *schnief*). Zu deiner konkreten Frage wegen der Hose: die hellen Blumenprints tragen hier etwas auf, das ist meine Meinung dazu.

    Wenn du generell ein Paar Kilos loswerden willst (ich übrigens auch ;-), schaffst du das auch! Ich weiß, dass es schwierig ist, gerade bei diesen 3-4 kg, die dazu führen, dass vieles nicht mehr so aussieht, wie man es kennt (ich weiß leider, wovon ich rede). Viele andere sehen das Gesamtbild und sagen, was willst du denn, du bist doch schlank, aber man selber hat nicht das gewohnte Körpergefühl und das stört einen.

    Ich finde es sehr sympathisch, dass du hier so offen geschrieben hast, daher mein längerer Kommentar. 🙂

    Jetzt wünsche ich dir ein wunderschönes Wochenende
    und ganz liebe Grüße aus rainy cologne,

    Feechen :*

  13. Anonymous

    Liebste Luisa-Tochter! Keine Ahnung, wie ich nun hier wieder gelandet bin,und ob ich es technisch hinbekomme, dass Du das auch liest,… ich wollte
    eigentlich wissen, was Du gerade so machst. Ich muss jetzt mal ein Machtwort sprechen: Du bist die hübscheste, wunderschönste Tochter, die ich mir vorstellen kann. Du hast eine schöne Ausstrahlung, ein super Händchen Dich zu stylen, witzige Sachen zu kombinieren, bist experimentierfreudig und nun FÜHL das einfach EGAL ob die Waage nun + oder – 3kg anzeigt. Gute Besserung für Deinen Kopf! Deine Mama

  14. Hey,

    deine Bilder sind fantastisch! Mein Blog ist noch nicht so gut gestaltet, doch wenn du möchtest kannst du ihn dir ansehen:
    http://www.lm-handmadefashion.blogspot.com

    jetzt wirklich 🙂

  15. Anonymous

    ich finde deine figur und deinen blog toll 🙂
    du kennst doch die bloggerin mimsbims? weißt du, warum sie ihren blog gelöscht hat und ob sie wieder bloggen wird? habe gerade gesehen, dass es ihren blog nicht mehr gibt und den fand ich sehr toll 🙁

    • hey hatte es vorher gar nicht bemerkt habe sie gefragt twitter und instagram behält sie aber ihr blog wurde von vielen ‚hatern‘ nur noch genutzt um sie zu stalken und ihr das zu doof wurde 🙁

  16. deine beine sehen überhaupt nicht dick aus 🙂

  17. Also soooooo schlimm finde ich die Hose jetzt auch nicht, aber normalerweise siehst du wirklich sehr viel schlanker aus als damit 😉 Ich finde eigentlich eher dass sie deine Beine viel kürzer macht, vielleicht ist das der Grund? Aber durchaus tragbar, wenn ich dich nicht kennen würde und dich so auf der Straße gesehen hätte, dann hätte ich bestimmt NICHT gedacht dass du damit unvorteilhaft aussiehst! Aber sowas kenne ich, ich glaube das ist ganz normal dass man mit sich selbst eigentlich NIE zufrieden ist? 😉 Sonst ist das Outfit aber hübsch, ich hab mich grad in das Amisu Armband verliebt 🙂

    LG

  18. Anonymous

    bezeichne dich bitte nicht als ‚fett‘! ich könnte mir vorstellen, dass diese aussage junge, selbstunsichere Mädchen, die deinem Blog folgen, schaden könnte..



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.