Travel Tip: Lago di Como

lago di como

Mein lieber Blog und meine lieben Leser es tut mir so wahnsinnig Leid, dass ich euch so lange vernachlässigt habe 🙁 Ich habe vier Tage hintereinander nichts geposted – das kam das letzte Mal im März während meinem New York – Südamerika – Urlaub vor und ich habe wirklich jeden Tag ein schlechtes Gewissen und doofes Gefühl, wenn ich es nicht schaffe aber zur Zeit passiert einfach so viel in meinem (realen) Leben und ich bin so eingespannt mit der Uni seit ich sie ernster nehme und dann mein Job, meine Ernährungsumstellung wo ich jeden Tag gesund und vor allem länger als früher kochen und Essen zubereiten muss, dann mindestens jeden zweiten Tag Sport, meine Urlaubsplanung und dann noch Events, Meetings und Projekte wegen meinem Blog.. Irgendwie sarkastisch, dass ich wegen meinem Blog meinen Blog vernachlässigt habe :/ Also ab jetzt versuche ich wieder zurück zu meinem täglichen Rythmus zu kommen ich hoffe ihr seid mir treu geblieben 🙂 Heute geht es noch mal um den Lago di Como oder Comersee, da es Luna und mir dort wirklich wahnsinnig gut gefallen hat und es meiner Meinung nach definitiv einen kleinen Ausflug von Milan aus wert ist 🙂
My dear blog and readers I am so sorry that I haven’t posted in over four days! I think the last time that happened was during my USA-South-America-Trip in march and I never wanted it to happen again but here we go. The problem is that I’ve been so busy lately with university, my job, my diet change (clean eating), preparing food, going to the gym, having meetings and events due to my blog. Kinda sarcastic that I’ve led my blog slide because of my blog 🙁 However, today there is one last post about Luna and me in Italy – Lago di Como to be correct, because I think it’s definitely worth a visit when you are in Milan. I hope you enjoy my pictures and that you still read my blog 😉

cafe in lago di como
terasse comersee
comersee
lago di como brücke am meer
gebäude am hang in italien
efeu an altem gemäuer
steg in lago di como
italienisches eis am stiel
kunst im park in italien
a volta lago di como
lago di como meer
lago di como enge gassen
enge gassen italien
altes schöne gebäude in italien
lago di como blackone
cafe in italien
feinkostladen lago di como
kirche comersee
großes gebäude mit säulen
sightseeing lago di como
brot und wein in italien
italienischer wein
italienische tagliatelle mit scampis
italienisches dessert

– Lago di Como Octoober 2012 –

Luísa 
PS: All my american readers know that Black Friday is about to come and therefore I have a little shopping tip for you: Romwe is having a huge sale!

Travel Tip: Lago di Como

Up to 70 % off, from 21st through 26th!

12 comments
  1. Anonymous

    „ironisch“ statt „sarkastisch“…

  2. Awww, ich liiiebe den Comer See und Como! <3 Die Gegend ist einfach wundervoll und ich freue mich jedesmal auf's neue, wieder dort zu sein! 🙂
    Liebe Grüße –
    xx

  3. ich liiiiiiiiiiiiebe das Outfit von Luna auf dem Steg! Weisst du ob das Isabel Marants sind?
    :* JRocks

  4. Ena

    Ich liebe den Comer See 🙂 Deine Bilder sind toll, ich will unbedingt wieder hin 🙂 !

  5. Anonymous

    wie heißt das hotel in dem ihr in mailand übernachtet habt?
    liebe grüße

  6. Anonymous

    wie heißt das hotel in dem ihr in mailand übernachtet habt?
    liebe grüße

  7. Dein Outfit gefällt mir, den Zara Blazer hab ich auch. 🙂
    Tolle neue Tasche! Sieht aus, als ob ihr eine schöne Zeit in Italien hättet…

    xxx, A.

    annawhox.blogspot.com

  8. ich finde es total sympathisch, dass du dich für nur 4 (!) Tage Blog-Abstinenz so süß entschuldigst. ich verfolge einige Blogger, die vom Bloggen leben und viel seltener Bloggen und wo jeder zweite Post ein Instragram oder sonst blah-Post ist!

    und ja eins muss ich natürlich noch loslassen: die taaaasche *seufz* ein traum!!

    mach weiter so, dein Blog ist/ du bist super!

    LG Julia

  9. You look cute in the first photo.
    That’s great photos. Amazing city! 🙂



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.