Weekly Instagram Review – July II

instagram luisalion profil

Meine Lieben, es tut mir Leid, dass ich zur Zeit nicht nachkomme mit dem Bloggen aber der Juli ist – wie bereits angekündigt – wirklich extrem voll. Ich war die letzten Tage auf dem Balaton Sound Festival in Ungarn am Plattensee und hatte kein Internet – konnte nur bei instagram ab und zu was posten 😉 Und heute geht es direkt weiter nach Köln – werden dort zwei Tage bei RTL und dem neuen Blog Netzwerk The Runway verbringen, bei dem ich demnächst dabei sein werde (genauere Infos und Veränderungen folgen demnächst). Ich freue mich total, auch wenn ich zu nichts mehr komme, da ich noch nie in Köln war und meine ganzen Münchner Blogger Mädels dabei sind (bis auf Alice, die kann leider nicht mit, weil sie noch Uniprojekte hat). Falls ihr wissen wollt, was ich die Woche so alles in Köln erlebe folgt mir gerne auf instagram @luisalion oder auf facebook dort poste ich täglich mehrere Bilder 🙂 Morgen kommt auch hoffentlich wieder ein neues Video online – auf jeden Fall aber ein neuer Outfit-Post. Ich muss jetzt schnell meinen Koffer neu packen und noch ein paar Dinge erledigen, bis es nach Köln geht. Wünsche euch einen wunderschönen Tag.
Hey Sweeties, as I already predicted this July is simply crazy. I have so many events, appointments and come from one trip right to the next one, hardly having time to repack my suitcase. I just spent the last couple of days in Hungary at the Balaton Sound Festival (so much fun and amazing DJs!). If you wanna stay updated on my daily life and trips make sure to follow me on instagram @luisalion or facebook. I’m off to Cologne now for the next two days – I wish you a wonderful sunny week!

fußballspiel deutschland gegen brasilien

best and craziest soccer match I’ve ever watched! 7:1 for Germany 🙂

schönes make up und rosa lippenstift

trying out some new jewelry and makeup 

knuckle rings

new knuckle rings and my favorite cheap beauty products

uni abschluss

never again! bye bye university life! 🙂

mind outfit

mint explosin – entire outfit here

langer gedeckter tisch

Julia (Our Clean Journey) went to Paris to see the new Nike collection, because I still had university 😉

ombre hair

selfie time 😉

date outfit

simple date outfit

herbst outfit mit mütze

from summer to fall within one day 

bunte armbänder und pinker lippenstift

..and back to summer weather in Hungary

pink work hard cropped top

Balaton Sound: Love my new Gym Aesthetics ‚WRK HRD‘ cropped top – also outside the gym 😉

braune schuhe mit nieten

ice cream, great house music and sunny weather (after lots of rain and mud) – perfect weekend 

balaton sound festival

Balaton Sound Festival – David Guetta, (former) Swedish House Mafia, Rita Ora, Wiz Khalifa uvm.. 

wiz khalifa konzert

Wiz Khalifa and the crowd 🙂 

festival outfit

festival style – pink shorts and lace tops 

sommer outfit mit kurzer pinker hose

Team Lohan at the Lake 🙂

deutschland fußball weltmeister

Most exciting and nerve wracking game ever! CAN’T BELIEVE WE WON THE WORLD CHAMPIONSHIP!!!

shirt mit aufschrift lohan

Friends.. The most important thing in life besides being healthy and my family 🙂
Follow me on instagram: @luisalion

12 comments
  1. Anonymous

    Würde mich freuen, wenn morgen das Video online kommt, die sind einfach super 🙂

  2. Isa

    Schöne Bilder! 🙂

  3. Anonymous

    AHH!!!! Wie kannst du darüber froh sein, dass die Uni aufhört? Jetzt am Ende des Masters denke ich mir: MIST! Jetzt kannst dus nicht mehr länger rauszögern mit dem Arbeitsleben… Weisst du denn schon was genau du machen willst? (vielleicht ist das der Grund für meine Angst weil ich es eben nicht weiß…)

    • Anonymous

      Da hat ja jemand Luisa Blog ganz genau gelesen……. 😉
      Und ein bisschen ins Arbeitsleben „schnuppern“ in Form von Jobs, Praktika, freier Mitarbeit sollte zum Studium gehören und macht selbst- und berufswahlsicherer.

  4. Anonymous

    Hallo Luisa,

    ich schau gern ab und zu in deinen Blog, aber ich muss dir mal folgende Kritik da lassen, da ich mir das leider schon öfters enttäuschend dachte musste. Ich persönlich würde nicht publik ankündigen, welche Thementage es regelmäßig geben wird, um sich dann entschuldigen zu müssen, und das wieder und wieder (sei es aus den verschiedensten Gründen, die sollen nicht im Vordergrund stehen). Bevor man solch einen Plan bekannt gibt, würde ich mir genau überlegen, ob es realistisch ist, und mir auch Zeit-Puffer einplanen, damit – wenn ich mal kein Internet habe oder andere Sachen anstehen – trotzdem alles in der Zeit online gehen kann. Den Anspruch stellst du ja an dich selbst, es wäre bestimmt nicht schlimm, wenn Posts weniger, aber dafür regelmäßig kommen würden. In Hinblick auf deine spätere „freiberufliche Vollzeit-Zukunft“ könntest du vielleicht mal über ein Zeitmanagement-Kurs nachdenken, da hat noch niemand ausgelernt. Denn ich komme mir persönlich als Lesern etwas „veräppelt“ vor, wenn du dich dafür entschuldigst, keine Zeit für den Blog zu haben, aber dann auf ein Festival fährst – denn das ist ja definitiv Freizeit, und da muss man eher dran denken. Wie gesagt: vielleicht nicht immer so große Versprechungen abgeben!

    Viel Erfolg auf deinem weiteren Weg, denn, dass dahinter viel Arbeit steckt, möchte ich auf keinen Fall runter degradieren.

    Viele Grüße
    Anika

    • Hey Anika, du hast (leider!) vollkommen Recht! Ich habe mir da leider einfach zu viel vorgenommen und es selber schon bereut, das angekündigt zu haben. Ich mache mir halt selber immer so einen Druck und denke, dass wenn ich es ankündige, ich es dann auch wirklich irgendwie schaffen muss – aber es geht leider einfach nicht. Zumindest nicht alleine und ohne Hilfe. Der Tag hat leider nur 24 Stunden und ich glaube, 6 x die Woche zu posten ist gerade einfach utopisch für mich 🙁 Selbst jeder zweite Tag wird schon knapp aber ich muss da irgendwie einfach einen guten Rythmus für mich finden – sodass ich Arbeit, Freizeit und alles andere gut unter einen Hut bekomme.. Mir tut es wirklich Leid und ich kann total verstehen, dass du dich veräppelt fühlst – habe deswegen ohnehin schon ein schlechtes Gewissen 🙁

  5. Toller Rückblick und tolle Outfits!!
    Dein Make up auf dem 7. Foto finde ich absoluter Wahnsinn, deine Augen…Luisa!!! Unfassbar!!
    LG
    Jenny

  6. Ich liebe deine Bilder und du hast meine Freude am Bloggen geweckt;) Heute habe ich auch einen Blog ins Leben gerufen und bin etwas überfordert:D

    http://www.daily-mayli.blogspot.de/



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.