GORE-TEX Lookbook Foto Shooting

schuhschrank high heels

Ihr Lieben, wie ihr vielleicht bei instagram oder facebook mitbekommen habt, habe ich vor ca. drei Wochen ein relativ großes Fotoshooting mit dem Münchner Fotografen Thomas Straub und der Outdoor Marke GORE-TEX® gehabt. Es ging um das neue GORE-TEX Lookbook und ein aktuelles Recycling-Projekt namens Up-Cycle, wo das Kreativteam von GORE-TEX aus alten GORE-TEX Jacken verschiedene coole Dinge gebastelt hat. Unter anderem gab es einen Fahrradschutz, einen hängendes Beet, ein Reise-Beauty-Kit und eine Lampe. Verschiedene Persönlichkeiten aus unterschiedlichen Städten haben die jeweiligen Projekte vorgestellt und so durfte ich die Jacken-Lampe in München vertreten 🙂 Wir haben bei mir zu Hause angefangen Bilder zu machen – in meinem Zimmer, im Wohnzimmer, auf dem Bett beim Bloggen, beim Nägel lackieren vor meinem großen Nagellackregal, vor meinem Schuhschrank und beim relaxen – also so authentische und natürliche Bilder und Eindrücke aus meinem ‚Blogger-Leben‘, wie möglich. 
Mir persönlich hat vor allem der Teil außerhalb meiner Wohnung extrem gut gefallen, da ich es einfach liebe bei gutem Wetter (wir hatten an dem Tag so ein Glück!) draußen zu sein und ich mich auch viel sicherer fühle, draußen für Bilder zu posen. Komischerweise bin ich wirklich absolut unfähig schöne Studiobilder zu machen (da fühle mich mich immer total bescheuert beim posen), aber draußen ist es fast wie Outfitbilder für den Blog machen, da fühle ich mich dann gleich viel sicherer 🙂 Zumal der Fotograf wirklich toll war und das ganze Team super nett und unterstützend 🙂 Insgesamt haben wir glaube ich an ca. 30 verschiedenen Locations in München Bilder gemacht und so ist eine kleine nette Lifestyle-Geschichte entstanden. Ich muss sagen, mir gefällt das fertige Lookbook extrem gut und auch das Interview finde ich wirklich gelungen. Ich habe es euch mal abfotografiert, falls es den einen oder anderen von euch interessiert 🙂 Außerdem habe ich den Fotografen noch nach ein paar der anderen Bilder gefragt, da wirklich so viele schöne Motive an dem Tag entstanden sind, die gar nicht alle ins Lookbook gepasst haben. PS: Auf Instagram veranstaltet GORE-TEX gerade ein Gewinnspiel.

nagellack sammlung
gelbe high heels
be as happy as possible
strickpullover mit löchern beige
trinkbecher mit Strohhalm
rote fingernägel
sofa aus paletten
superdry kopfhörer weiß
blumenkette weiß aprikose
bluse rosa
fotoshooting gore tex
lederjacke schwarz
ripped jeans blau
canon foto kamera
gore tex jacke pink
pinke regenjacke gore tex
gore tex jacket
up-cycle your gore tex jacket
luisa lion gore tex

In Zusammenarbeit mit (C) GORE-TEX | Bilder: Thomas Straub
Outfit Detaills:
sweater: lookbookstore 
pants: Black Orchid via Kitson LA (similar one)
necklace: chicwish
boots: GORE-TEX (old)
top: Kaitlyn Clothing (similar here and here)
pink jacket: GORE-TEX (new)
leather jacket: lookbookstore
bag: Michael Kors Jet Set
Shop my Look:

26 comments
  1. Anonymous

    Ehrlich gesagt: Mir erschließen sich Sinn und Zweck der Kampagne nicht recht. Klar, auf einigen Bildern sieht man die Lampe, dann aber gibt’s wieder deine Nägel im Closeup oder es sind andere Brands zu sehen (wie die Superdry-Headphones). Was das mit der ursprünglichen Intention eines Lookbooks zu tun hat – erklärs mir ;)!

    • Das habe ich oben eigentlich schon im Text geschrieben aber gerne hier noch mal in kurz 😉 Gore Tex wollte ein etwas anderes, spannendes Lookbook kreieren, wo es nicht nur um die Produkte geht sondern auch um verschiedene Persönlichkeiten aus unterschiedlichen europäischen Städten, die Teil des Up-Cycling Projektes von GORE-TEX sind. So gab es verschieden ‚Markenbotschafter‘ und ich war diejenige für München. Es ging darum mich als Person darzu stellen und nicht den Fokus auf GORE-TEX Sachen zu legen. Außer einer Jacke und Schuhen besitze ich noch nicht so viel von GORE-TEX daher istes klar, dass es kein normales Lookbook Shooting im Sinne von der Kollektion präsentieren ist sondern eher der Marke Persönlichkeit zu verleihen 🙂 Ich hoffe du verstehst nun, wie sie es meinten und im letzten Teil des Loookbooks nach den gazen Städteberichte und Interviews sind die eigentlichen Produkte 🙂 Liebe Grüße, Luisa

  2. Sehr, sehr schöne Fotos!! Und ein interessanter Post 🙂

    Liebe Grüße Chris http://fashiontwinstinct.blogspot.de/

  3. du hast allen ernstes, so ein nagellackregal im wohnzimmer?! wie geil ist das denn! das nenn ick doch mal hip!!
    wunderschöne bilder sind das geworden – egal welche, ob drinnen oder draußen, mir gefallen sie alle! (ich liebe münchen!!!)
    lg sonja

  4. Richtig tolle Bilder!
    Liebe Grüße 🙂

    http://style-picker.blogspot.de/

  5. Ich finde die Idee der Kampagne ganz super. Erstens geht’s um Upcycling, was ja definitiv was Positives ist, daran gibt’s absolut nichts zu meckern. =) Zweitens finde ich es generell immer toll, wenn Marken mal über den üblichen Werbe-Tellerrand hinausschauen und ihren Radius erweitern. Eine Bloggerin als Markenbotschafterin zu wählen und dabei eben nicht nur GORE-TEX Produkte abzulichten, sondern auf die Bloggerin und ihren Stil einzugehen, finde ich ganz klasse. Das macht die Marke für mich definitiv sympathisch und ich denke, das war der Sinn der Sache. Bei mir hat’s also funktioniert. =) Die Fotos sind übrigens ganz toll geworden! 🙂

    GLG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

  6. Isa

    Total schöne Bilder :)!

  7. B.

    Ich finde das sind richtig tolle und wie du auch schon sagst authentische Bilder geworden. Mir gefallen sie alle supergut. Dafür, dass du dich beim Posen innen nicht so wohl fühlst machst du trotzdem eine wahnsinnig gute Figur 🙂

  8. Sarah

    Ah woher sind deine schönen Knuckle Rings? *habenwill*

  9. Lustig, dass du die Draußen-Bilder lieber magst, ich finde die Drinnen viel schöner. Das mit den Kopfhörern sieht ganz toll aus!!!! Lg Steffi

  10. Mir persönlich gefallen die Bilder wahnsinnig gut.
    Sie sind einfach mal was anderes und total natürlich .
    Ich bin begeistert.
    Auch wenn es für dich ungewohnt war finde ich, dass man das in den Fotos gar nicht merkt 🙂

    xx Julia

    http://followthefashionrookie.blogspot.de/

  11. Me encantan las fotos de tu casa, es muy bonita.

    besos guapa

  12. oh die bilder sind richtig klasse! besonders die in deiner wohnung. ich finde es ja immer sehr interessant und spannend zu sehen, wie andere so leben 😉

    Lady-Pa

  13. Tolle Fotos! Du siehst super freundlich, hübsch und ehrlich aus 🙂 Gefallen mir echt gut. Vor allem auch der sportlich-elegante Mix.
    Liebe Grüße, Ronja
    http://www.sothisiswhat.com

  14. Tolle Fotos! Du siehst super freundlich, hübsch und ehrlich aus 🙂 Gefallen mir echt gut. Vor allem auch der sportlich-elegante Mix.
    Liebe Grüße, Ronja
    http://www.sothisiswhat.com

  15. Anonymous

    Sehr schöne Bilder, du kommst richtig natürlich rüber.
    Sag mal, was ist das denn für ein nettes Cafe auf einigen der Bilder? 🙂

    Viele Grüße

  16. Anonymous

    Würe mich auch interessieren was das für ein Café war?! 🙂

  17. Coole Aktion! Das Endergebnis ist wirklich gelungen!

    Liebe Grüße!
    _______________________________________________________________________________

    Neues INTERVIEW mit MASHA SEDGWICK!

    http://themultiplechoice.blogspot.com

  18. Was für tolle Bilder! Und der weisse Pulli ist wunderschön!

  19. Wow, was für ein super Projekt!
    Es sind wirklich super schöne Bilder entstanden, hat sicher wahnsinnig viel Spaß gemacht 🙂
    Liebste Grüße, Causeimmagirl
    http://www.cause-imma-girl.blogspot.de/

  20. Wow, was für ein super Projekt!
    Es sind wirklich super schöne Bilder entstanden, hat sicher wahnsinnig viel Spaß gemacht 🙂
    Liebste Grüße, Causeimmagirl
    http://www.cause-imma-girl.blogspot.de/

  21. Ti

    Dein Schuhschrank ist der Wahnsinn 🙂

  22. die bilder sind unglaublich schön *o*
    xoxo kathie

    thekathieblossom.blogspot.com

  23. Wunderschöne Wohnung ! 🙂
    Und nice Job luisa

    http://bb-foxy.blogspot.de/

    love, bbfoxy

  24. da sind wirklich ein paar tolle bilder dabei.
    mich würde interessieren, welches modell die regenjacke ist, finde die anhand der marke allein nämlich nicht 🙁

    liebste grüße anni von annimierdame

  25. Anonymous

    wie heißt denn das süße Cafe von dem Post?



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.