Meine Home Workoutroutine mit Fa

Anzeige

style roulette, sport luisa lion, workout, fa

Bevor ich in die USA abgereist bin, habe ich versucht wirklich jeden Tag Sport zu machen. Der Hauptgrund war, dass ich für L.A., Miami und natürlich meinen Freund Daniel in Sydney einfach etwas fitter sein wollte. Im Nachhinein ist aber viel wichtiger, dass ich mich jedes Mal nach der Bewegung einfach ein ganzes Stück ausgeglichener und wohler in meinem Körper gefühlt habe. Ich hätte nicht gedacht, dass ich mich so gut dran halten kann, aber ich habe es tatsächlich geschafft meinen Plan einzuhalten.

fa, kniebeugen, sport fa pure deo, luisa lion

Viele von euch fragen mich immer nach meiner Workoutroutine, und ich muss gestehen, dass es da gar keine so strengen Vorgaben gibt, an die ich mich halte. 🙂 Ich finde es viel wichtiger, dass Sport Spaß macht und ihr Lust darauf habt – bei einem strikten Sportplan verliert man schnell die Freude daran sich zu bewegen oder überhaupt etwas zu machen.

luisa lion, sporty, fa pure workout, style roulette, fahome, workout, style roulette, ab challenge

Ich habe dieses Mal je nach Lust, Laune und vor allem Zeit, Yoga oder Turnübungen gemacht, und bin zum Joggen an die frische Luft in den Englischen Garten oder den Olympia Park gelaufen. Für die Yoga-Sessions habe ich mir ganz einfach auf Youtube Videos angeguckt und mitgemacht. Die Übungen für die Home-Workouts auf der Matte sind aus unserem OCJ-Wochenplan.

girl power, muscles, luisa lionplank challenge, style roulette, faluisa lion, sporty girl, fa pure deoplank workout, luisa lion, fa

Bei all der Bewegung kommt man natürlich auch ganz schön ins Schwitzen – was gut ist! Das heißt, dass euer Körper sich richtig anstrengt und gesund auspowert. Wenn ich in der Öffentlichkeit Sport mache (Joggen usw.), ist es mir immer richtig wichtig, dass ich ein gutes und verlässliches Deo verwende. Genau dazu passend durfte ich während meiner letzten Wochen in München die neuen Produkte von Fa Pure testen.

luisa lion, home workoutfa pure, sport, deo, luisa lionabs training, fa pure, style rouletteluisa lion, home workout, fa

Besonders gespannt, war ich auf die beiden Deo-Sprays, wo es einmal die Dufnote „Frischer Duft“ und meinen Favoriten, den „Sanften Duft“ mit Fliederblüte gibt. Der Duft ist beim Auftragen und ersten Sprühen erstmals sehr intensiv, hält sich dafür aber auch extrem lange. Roll-ons benutze ich ehrlich gesagt nicht so gerne, weil ich danach immer das Gefühl habe „nass“ unter den Achseln zu sein. Ich glaube, ihr wisst, was ich meine. 😀 Allerdings habe ich das Roll-on jetzt mit in den Urlaub genommen, da es so schön klein und handlich ist und sogar noch mit ins Handgepäck darf 🙂

luisa lion, nike, fa pure, sportfa workout, deo, sportsporty girl, ab challenge, luisa lion, fayoga, luisa lion, fa pure

Was mir außerdem positiv aufgefallen ist, dass es auch beim Verwenden direkt nach dem Rasieren nicht unangenehm gebrannt hat. Wie ich danach gesehen habe, kommen die Deos laut der Inhaltsstoffe ganz ohne Aluminiumsalze und Alkohol aus. Das finde ich toll, denn bei manchen Deos ist das beim Aufsprühen echt ganz schön schmerzhaft auf der Haut. Generell wechsle ich bei den Marken und Produkten sehr gerne und teste mich durch, aber Fa Pure nach dem Duschen kann ich euch absolut empfehlen.

style roulett, deos, fa purefa pure, deo, after workout, luisa lion

© Fotos by Jacky Vifer 

Hier in Miami komme ich leider nicht ganz so viel dazu Sport zu machen, dafür genieße ich die Zeit mit meinen Mädls umso mehr. Wir haben eine mega große Suite im Double Tree by Hilton bekommen (so etwas habe ich noch nie gesehen!) und haben direkten Ausblick auf den Strand. Also ich bin gerade wirklich happy und für Mjunik filme ich auch alles ganz genau für euch. 🙂

Eure Luisa
xx

Ein typisches ‚Luisa Full Body Training‘ im Überblick:

12 x Kniebeugen normal (Squats)

12 x Ausfallschritt pro Seite (Lunges)

12 x gesprungene Kniebeugen

12 x Sumo Squats (breite Kniebeugen)

30 x Mountain Climber (Liegestütze Position und dann Knie abwechselnd zum Gesicht ziehen)

12 x Superman (auf dem Bauch liegend Arme und Beine heben)

12 x Plank Aufsteiger (Arme abwechselnd absetzen und gerade strecken)

12 x seitlicher Plank pro Seite

30 x Käfer (Sit-ups mit Beine abwechselnd kreuzend anziehen)

12  x normale Sit-ups

12 x Mini Sit-ups (oben bleiben und nur minimal hochgehen)

12 x Rudern (Arme und Beine gleichzeitig als sitzender Sit-up anziehen)

11 comments
  1. Yeeey, tolle Routine! Ich komme leider nicht oft ins Fitness und zum Tennis spielen und joggen brauche ich noch etwas anderes, ich trainiere sehr oft nach Youtube Videos, aber etwas Abwechslung darein zu bringen ist immer gut und Inspiration in diesem Bereich ist nie genug! 😉
    Hab noch einen schönen Abend,
    Sandra / http://shineoffashion.com
    https://www.instagram.com/sandraslusna/

  2. Wirklich sehr schön geschrieben! Und dazu auch noch so tolle Fotos! Deine Beiträge machen wirklich jedes Mal Spaß, wenn man sie liest!

  3. Liebe Luisa,

    dein Beitrag ist toll geworden und Fa ist auch ein gutes Deo. Finde es nur bei den ersten paar Bildern etwas unglücklich platziert. Wenn sie im Hintergrund auf einem Regal gestanden wären und du am Anfang oder am Ende danach gegriffen hättest würde ich es authentischer finden als so.

    Aber wie schon gesagt, der Beitrag ist toll gemacht und die Bilder sind auch toll und sehen eher aus wie aus dem Alltag als gestellt, was ich persönlich tausend mal besser finde.

    Liebe Grüße,
    Daniela http://vienista.com/

    PS.: Ab und an blitzen deine Extensions hervor.

  4. Denise

    Hallo Luisa,

    vielen Dank, dass du alles noch einmal zusammen gefasst hast und man so eine super Sporteinheit hat. Du kommst bestimmt nicht immer regelmäßig zum Sport, aber wie oft machst du etwa pro Woche Sport?

    Liebe Grüße und viel Spaß noch in der Karibik, Sydney und Co. 🙂
    Denise

  5. Luisa mensch du siehst so sexy und fit aus 🙂

    Liebe Grüße,

    Sofia

    http://www.koffer-paradies.de

  6. Riesen Kompliment für Mjunik, den Blog und all deine Projekte!
    Finde es immer wieder interessant, wie unterschiedlich die Menschen einfach sind: du schreibst, du findest einen strikten Plan eher demotivierend und brauchst Freiheit, ich bin eher jemand, der einen klaren Plan braucht aber trotzdem Spaß hat!
    Liebe Grüße Melli
    http://www.fithinking.blogspot.de

    • Dankeschön 🙂 Ja Wahnsinn oder! Ist echt verrückt, wie manche Menschen so genau das Gegenteil brauchen oder mögen und trotzdem kommt jeder irgendwie auf seine Art und Weise ans Ziel 🙂



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.