Was zieht man als Hochzeitsgast an? 15 Kleider unter 150 €

Ihr Lieben, ich war bisher tatsächlich erst auf zwei Hochzeiten in meinem Leben: Einmal die meiner Eltern (ich war bereits 3 und Blumenmädchen) und auf der meines Halbbruders und seiner Frau.

In der letzten Woche habe ich gleich zwei Einladungen für Hochzeiten dieses Jahr bekommen, wobei wir noch nicht ganz sicher sind, ob wir zu beiden gehen können, da beide Hochzeiten leider in Australien sind und somit ziemlich weit weg. Dan’s ehemalige Mitbewohnerin und ihr Verlobter heiraten dieses Jahr im August in Manly und ich bin so unglaublich aufgeregt und freue mich so sehr für die Beiden, da wir quasi von Anfang an dabei waren, als die beiden zusammengekommen sind.

Mein erster Gedanke (nachdem ich ihr wunderschönes Hochzeitskleid gesehen hatte) war: Was ziehen ich an? Bzw. generell: Was zieht man eigentlich auf einer Hochzeit an, was gehört sich und was nicht? Ich denke generell ist es noch mal ein Unterschied ob man Brautjungfer oder ’nur‘ geladener Gast ist und vor allem auch in welchem Rahmen die Hochzeit stattfindet (Strand, Kirche, Schloss, draußen am See, im Winter, Sommer etc.). Nachdem ich gerade über eine Stunde damit verbracht habe mir sämtliche Onlinestores anzuschauen und nach schönen Brautjungfer und pastell Kleidern durchsucht habe, dachte ich mir das könnte euch auch interessieren 🙂 Mein letzter Post zum Thema Abiball Kleider kam bei euch extrem gut an und wird immer noch oft besucht (bald kommt ein neuer mit aktuelleren Kleidern).

 

Ich persönlich finde super wichtig, dass man sich in seinem Kleid wohl fühlt, sich gut bewegen kann und den ganzen Tag laufen, feiern und sitzen kann, denn das macht man ja meistens auf einer Hochzeit. Außerdem ist es super wichtig, dass man der Braut die Show nicht stiehlt – schließlich ist es IHR großer Tag und was ich bisher so von Freundinnen gehört habe, die schon auf vielen Hochzeiten waren ist das wohl leider nicht immer so. Wir Mädels wollen ja in der Regel alle gut aussehen, was ich auch überhaupt nicht schlimm finde, aber als Hochzeitsgast sollte man dem Brautpaar auf jeden Fall den Vorrang geben und die komplette Aufmerksamkeit geben.

Daher würde ich jedem von euch raten, vor allem als Brautjungfer, die finale Kleiderwahl noch mal mit der Braut zu besprechen, wenn ihr euch nicht sicher seid. Generell finde ich ist die Farbe weiß als Kleiderwahl auf einer Hochzeit ebenso tabu, einfach aus dem Grund, dass die Braut in ihrem (generell ja meist weißen) Kleid im absoluten Mittlepunkt stehen sollte und auch auf Fotos sehen pastellfarben meist viel schöner aus, als weiß neben weiß.

Bei der Länge ist es Geschmackssache, ich habe bei meiner Onlinesuche ein paar wunderschöne lange Tüllkleider gefunden die perfekt für Brautjungfern sind, vorausgesetzt die Braut ist einverstanden mit anderen auffälligen langen Kleidern. Als einfach Hochzeitsgast würde ich wahrscheinlich eher zu einem kurzen bzw. Knielangen Kleid greifen. Aber lange Rede, kurzer Sinn – hier sind meine 10 Kleider Tipps für Hochzeitsgäste, eine Geburtstagsparty oder ein schönes Frühlingsevent.

Meine persönlichen Favoriten sind übrigens diese drei wunderschönen Kleider. Egal ob als Brautjungfer, Gast oder auch als Geburtstagskind (das Kleid sollte sich ja lohnen und nicht nur ein Mal getragen werden) sind diese hier. Wer hätte es gedacht, alle pastellfarben und rosa 🙂

PPS: Mich würde wahnsinnig interessieren, was ihr zu einer Hochzeit anziehen würdet und ob ihr ähnliche Vorstellungen von den Kleidern hattet.

*Dieser Post ist nicht bezahlt oder Teil einer Kooperation, lediglich die Links zu den Kleidern sind Affiliate Links. Viel Spaß beim stöbern und inspirieren lassen 🙂

18 comments
  1. super schöne Inspiration! lange ist es ja nicht mehr hin, bis die Wedding Season beginnt! ich freue mich schon auf’s Frühjahr und die schönen Kleider 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

    • Style Roulette

      Ja ich auch 🙂 Ich finde manche von den Kleidern kann man auch super auf eine schöne Party oder Geburtstag etc. tragen 🙂

  2. Judith

    Hallo Luisa 🙂
    du hast wirklich schöne Kleider gefunden, ich denke über den Post werden sich viele freuen 🙂 ich war letzten Sommer auf einer Hochzeit. Nachdem aber mit einer Bestellung was schief gegangen ist, bin ich panisch in die Stadt gerannt, um auf die letzte Minute noch ein Kleid zu finden. Ich hatte auch pastell rosa in Kopf aber im Endeffekt nichts gefunden, was irgendwie halbwegs schön aussah. Mir ist dann aber ein petrol farbenes Kleid in die Hände gefallen, was echt hübsch ist (das ist sowieso eine meiner Lieblingsfarben)
    Ich hatte dann noch etwas Stress, das Kleid enger nähen zu lassen aber es hat dann doch alles noch zeitlich geklappt und ich habe mich in dem Kleid sehr wohl gefühlt 🙂
    Ich denke im allgemeinen sollte man sich mit den Kleidern nicht zu sehr verrückt machen, das einzige was für mich nicht geht, ist als Gast ein weißes Kleid anzuziehen
    Liebe Grüße 🙂

    • Style Roulette

      Oh wahnsinn da hast du echt noch Glück gehabt, ich kenn diesen ‚Stress‘. Ich finde auch, weiß geht nicht. Wobei mir eine bei Instagram geschrieben hat, dass zur Zeit der Trend wohl sehr ins beige / altrosa geht auch bei Hochzeitskleidern und dann ist es natürlich doof, wenn man so ähnlich kommt.

  3. Lisa

    was ein toller Blogpost! Ich bin im Frühjahr auf einer Hochzeit eingeladen und da kam deine Inspiration genau richtig! Vielen Dank und alles Liebe 🙂

  4. Anne

    Ich habe schon so einige Hochzeiten hinter mir und kann ehrlich sagen – was du traegst, ist ehrlich gesagt total banane (außer die Braut hat ganze genaue Vorstellungen *seufz*), mach dir keinen zu großen Kopf 😉 ! Ich habe mehrere Kleider und Rock-Kombis, die ich mehrfach verwende, bin da aber auch einfach sehr pragmatisch. Solange es nicht der gleiche Freundes- oder Familienkreis ist, ist das doch wirklich egal und ich sehe es gar nicht ein, fuer jede Hochzeit noch ein neues Kleid anzuschaffen 😉 Ich beneide ein bisschen die Maenner – ein Anzug/Jacket und mit 2-3 Hemden kommt man durch 10 Hochzeiten! Ich wuensche dir viel Spaß auf deiner ersten Erwachsenen-Hochzeit!

  5. Da hast du echt einige super schöne Kleider ausgesucht! Ich war in meinem Leben erst einmal Gast auf einer Hochzeit (die meiner damaligen Kindergärtnerin, die uns alle eingeladen hatte) und habe mir deshalb noch nie groß Gedanken über die Kleiderwahl gemacht. Mir gefallen Pastelltöne aber auch sehr sehr gut und ich stimme dir zu: Weiß ist für absolut alle Hochzeitsgäste Tabu.

    Auch finde ich, dass lange (Tüll-)Kleider nur von den Brautjungfern getragen werden und die „normalen“ Gäste eher zu knie-/oder wadenlangen Modellen greifen sollten 🙂

    Ich bin super gespannt, welches Kleid du letztendlich tragen wirst <3

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond
    http://www.themarquisediamond.de/

    • Style Roulette

      Ja das sehe ich genauso! Mir wurde aber auch erzählt, dass gerade wohl so beige und rosa Töne auch als Brautkleid total angesagt ist und dann ist es natürlich noch mal schwerer als Gast. Hauptsache die Braut sticht raus finde ich 🙂 Und ist glücklich

  6. So, so, so, so, so viele schöne Kleider! Da bekomm ich direkt Herzflattern.
    Ich war bisher auf fünf Hochzeiten, eine davon meine eigene. Deshalb hab ich inzwischen ein halbwegs gutes Gespür für Hochzeiten. Dazu muss man sagen, dass gewisse Dinge je nach Herkunft echt unterschiedlich sind. Bsw. sehen die Polen das mit der Farbe weiß nicht allzu eng.
    Da dieses Jahr wieder zwei Hochzeiten anstehen, bin ich bereits auf der Suche nach schicken Kleidern. Ich tendiere eher zu Knielang. Wenn die Braut ein schlichtes Kleid an hat, wäre ein langes Kleid wohlmöglich unpassend. Besonders, wenn das eigene Kleid sehr hell ist.

    xx Ann-Vivien
    von http://www.annvivien.blog

    • Style Roulette

      Da hast du recht ich finde auch kurz oder knielang am besten 🙂 Wie war deine Hochzeit wie haben sich da die Gäste gekleidet oder hattet ihr einen Dresscode?

      Liebe Grüße
      Luisa

  7. Liebe Luisa,

    die Kleider die du heraus gesucht hast, treffen voll meinen Geschmack! Pastellfarben und mit Tüll, ist genau meins! Ich liebe die Kleider von Needle & Thread! Ich wollte eigentlich in einem Kleid von Needle & Thread heiraten, aber nach der Schwangerschaft sah ich darin leider aus wie ein Sahne Baiser. Da blieb nur das Fachgeschäft 😉

    Ganz liebe Grüße

    Jessy

  8. Ich liebe diese traumhaft schönen Kleider.
    Meine Schwester heiratet dieses Jahr, deswegen muss ich mir auch noch ein Kleid kaufen.
    Ich finde auch den Shop nelly.de richtig toll und dort sind auch die meisten Kleider unter 100 € bei einer Top-Qualität.

    Liebe Grüße,

    Julia

  9. Susanna

    Das ist die Rettung! Danke für die ganzen Insoirationen! Ich brauche dringend noch ein hübsches Kleid für die Hochzeit meiner besten Freundin, schließlich bin ich auch noch Brautjungfer! Hab Gott sei Dank schon echt schicken Schmuck bei ella-juwelen.de/swarovski/sale im Sale gefunden, aber das passende Kleid fehlt leider noch..Werde mich hier mal durchklicken. Danke Dir!!!

    Susanna



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.