Wohlfühlen im eigenen Körper & die perfekte Swimwear

Ihr Lieben, es tut mir leid, dass ich mich in letzter Zeit hier auf dem Blog etwas wenig melde. In den letzten Wochen ist so einiges passiert & manchmal wünschte ich der Tag hätte mehr als 24 Stunden. Aber vielleicht ist das auch ganz gut so. 😀 Seit Daniel in München ist, arbeiten wir beinahe rund um die Uhr an unserem Blogger-Workshop – ganz aktuell an einem richtig umfangreichen Instagram-Kurs, der am 1.7. online gehen wird. Für alle, die Interesse haben, gibt es hier weitere Informationen!

Außerdem habe ich mit einem straffen Sportprogramm inklusive Personal Trainer angefangen, bei dem ich fast täglich ins Gym gehe. Und da wäre auch noch ein wirklich strenger Clean Eating-Ernährungsplan, den ich bis jetzt wirklich beinahe perfekt eingehalten habe. Diese Woche in Berlin, wo ich für einen aufregenden Videodreh war, hab ich es leider nicht immer geschafft standhaft zu bleiben, aber in München geht es wieder etwas strikter zu. 😉

Viele von euch haben mein neues „Fitness-Ich“ auch schon auf Instastories und Snapchat mitbekommen, denn ich habe schon ganz oft die Frage gestellt bekommen, warum ich das denn jetzt eigentlich mache. In diesem Blogpost verrate ich es euch – und es hat nichts mit Abnehmen zu tun. 🙂

  Shop the style:
Bikini Top StripesC&A
Bikini Bottom Stripes – C&A
Choker Airplane – Stilnest
Kette Worldmap –
Stilnest

Glücklich & fit: Sport für mehr Wohlbefinden

Wie ihr wisst, (und seht) ist Daniel super sportlich und er geht oft auch zweimal täglich ins Fitnessstudio. Das ist mir zugegeben ein wenig zu übertrieben, aber trotzdem steckt er mich mit seiner Motivation unglaublich an und ich habe richtig Lust mitzumachen und auch meinen Körper in Form zu bringen. Auch Tessa hat in den letzten Wochen mit einem Sportprogramm begonnen und ich fand es super inspirierend wie schnell man erste Ergebnisse bei ihr gesehen hat und wie wohl sich jetzt in ihrer Haut fühlt – obwohl Tessa normalerweise die unsportlichste Person überhaupt ist.

Genau das ist auch mein Hauptgrund: das Wohlfühlen. Vor einigen Wochen war ich mit C&A für ein Bikini-Shooting in Spanien. Dabei sind übrigens auch diese wunderschönen Fotos entstanden. Während dem vielen Bilder machen und vor der Kamera posieren, habe ich für mich persönlich gemerkt, dass ich mich einfach nicht mehr wohl in meinem Körper fühle und gerne wieder etwas fitter und gesünder werden/leben möchte. Dabei geht es mir gar nicht ums Abnehmen, sondern wirklich einfach um das wieder etwas definierter sein, eine strahlendere Haut zu haben und mich beim nächsten Bikini-Shooting ganz unbeschwert und ohne Zweifel vor der Kamera bewegen zu können.

Die Reise und das Shooten haben trotz kleiner Bedenken unglaublich Spaß gemacht. Das Hotel und die Landschaft rund um Alicante waren traumhaft schön! Das Shooting mit den Pferden war zwar eine echte Herausforderung und hat mich ein wenig Überwindung gekostet, aber es war auch mein persönliches Highlight und am Ende sind genau diese Bilder meine absoluten Favoriten geworden. Wie findet ihr sie? Ich habe euch auch alle Teile verlinkt, die ich auf den Fotos trage. Vor allem die Bikinis, denn ich weiß wie schwer es ist für Mädels mit großer Oberweite, etwas Passendes zu finden…

Get the look:
T-Shirt C&A
Jeans Shorts – C&A
White Shoes – C&A

Bikinis & Badeanzüge: Swimwear für große Oberweiten

Früher als ich noch jünger war, bin ich oft stundenlang (schon fast verzweifelt) auf der Suche nach Bikini-Oberteilen mit großen Cups gewesen – es war wirklich ein wenig frustrierend. Mittlerweile habe ich jedoch einige gute Marken für mich entdeckt, und ich weiß, wo ich hinlaufen muss, wenn ich neue Swimwear suche.

Geht es euch auch öfters so, dass ihr da Schwierigkeiten habt? Ich kann euch z.B. wirklich die Modelle von Hunkemöller oder C&A empfehlen. Die Schnitte passen sehr gut und gleichzeitig haben die Teile ein schönes und modisches Design. Leider wird bei vielen anderen Herstellern ab einer bestimmten BH-Größe irgendwie nicht mehr so richtig auf die Optik geachtet, habe ich den Eindruck…

Meine Unterwäsche kaufe ich sehr oft bei TK Maxx, aber auch Victoria’s Secret hat größere Größen im Sortiment. Bei den BHs ist neben dem perfekten Sitz und Tragekomfort auch die Qualität ganz entscheidend für mich. Dünne Trägerchen und leichte Nähte sind leider nichts für große Brüste. Wenn ihr noch Fragen zu dem Thema habt, stellt sie mir sehr gerne!! Das ist auch kein gesponsorter Post, sondern wirklich meine persönliche Empfehlung an euch. 🙂

Shop the bikini:
Bikini Top Coral C&A
Bikini Bottom Coral – C&A

Daniel und ich sind gerade auf dem Weg zurück nach München und wir nutzen die sechsstündige Zugfahrt, um ein bisschen zu arbeiten. Denn zurück in der Mjunik-WG geht es dann auch gleich wieder weiter mit vielen Meetings, der Beantragung von Dan’s Visum, dem Workshop und vor allem der Einrichtung unseres Büros/Wohnung Ja, gerade ist wirklich einiges los! Alles ganz genau und noch viel mehr zu unseren Zukunftsplänen erzähle ich euch ausführlich in meinem neuen Life-Update, das ihr ganz aktuell hier auf meinem Youtube-Kanal findet.

Ich hoffe, es geht euch gut & ihr genießt den Sommer!!

Eure Luisa
xx

© Pictures by Immo Fuchs. Make-up by Franziska Sonnabend.

19 comments
  1. liebe Luisa, ich habe schon dein Lifeupdate auf Youtube geschaut und kann nur sagen, dass deine Beigeisterung für dein neues Wohlfhl-Ich richtig ansteckend ist! du schaust so glücklich aus und allein das zeugt ja schon, dass dein Sport- und Wohlfühlprogramm seinen Zweck erfüllt 🙂 so oder so finde ich die Fotos, die in Spanien entstanden sind, aber wirklich wunderschön! ich bin sehr gespannt auf das nächste Update – ohh ja, und die Wohnung!!! komm gut ins Wochenende, ❤ Tina von Liebe was ist Liebe was ist auf Instagram

  2. Ein ganz ganz toller Beitrag liebe Luisa! Der Beitrag soooooo schön geschrieben, ganz tolle Worte. 😉 Die Bilder sind natürlich auch der absolute Hammer, super Arbeit Liebes! Du siehst sooo toll aus auf den Bildern. Liebe Grüße und schönes Wochenende, Sandra / http://shineoffashion.com https://www.instagram.com/sandraslusna/

  3. Ich finde es super motivierend, dass du deinen Sport und Ernährungsplan so einhältst. Die Fotos sind übrigens toll geworden! Die Location ist natürlich ein Traum:) Auf den Instagram Kurs bin ich schon gespannt! Liebe Grüße Laura♥ <a href="http://sparklingpassions.de/">sparklingpassions.de</a&#062;

  4. Erstmal vorab, du siehst sooooo toll aus!! Ich kenne das was du beschreibst. Man fühlt sich nicht mehr so ganz wohl und möchte einfach wieder definierter werden. Das hat ja nicht immer gleich was mit Abnehmen zutun. Ich finde es toll, dass du das angehst, wenn es dich stört. Und auch Daniel scheint dich super zu motivieren! Ihr seid ein tolles Team! Mach weiter so, ich freue mich immer sehr von dir zu lesen. Das Life-Update muss ich mir auch unbedingt heute noch anschauen! Liebe Grüße Nadja von http://www.nadjaloves.com

  5. Super Blogpost und wirklich sehr inspirierend 😉 Ich finde es toll, dass du so offen über dieses Thema sprichst! Alles Liebe und einen schönen Sonntag <3

  6. Deine Einstellung ist super motivierend!!! Ich denke, dass du es mit Daniel lebenslang durchziehen kannst, weil er den Sport in sein Leben integriert hat und dich quasi mitnimmt. Es dauert leider mehrere Jahre, bis man das Sporttreiben wie Essen oder Schlafen (also etwas, auf was man nicht verzichten kann) ansieht. Aber es lohnt sich definitiv:) Und auch wenn man Mal keine Lust hat, sollte man einfach gehen. Man fühlt sich immer besser danach. Ich bin mir sicher, dass du deine Balance finden wirst 🙂

  7. Bemerkenswert wie du alles unter einen Hut bekommst, Bloggen, Selbstständigkeit, Freund, Sport und und und HUT AB! Schaue immer gern deine Stories und mjunik und freue mich schon auf den Instagram Workshop 😍 Grüße aus Berlin

  8. Liebe Luisa, ein schöner Blogpost und die Bilder sind wirklich gut geworden! Vor allem die in dem gestreiften Bikini finde ich sehr schön. Ich kann deine Gefühle absolut nachvollziehen, ich fühle mich momentan auch überhaupt nicht wohl in meiner Haut und versuche gerade dreimal die Woche Sport mit in meine wirklich volle Woche einzubinden. Wenn man für viele Projekte und Aufgaben brennt, ist es wirklich schwer mit den 24 Stunden auszukommen. Ich komme zum Glück mit wenig Schlaf aus, aber die zusätzliche Zeit für Sport mit einzuplanen bringt mich wirklich an meine Grenzen. Aber es zählt ja der Mehrwert und der ist wie du schon sagt, ein besseres Wohlbefinden und das ist meiner Meinung nach jede Mühe wert! Liebe Grüße, Josie https://www.josiejolie.com

  9. V.

    Hey, schöner Post und schöne Fotos! Und auch die Empfehlung für BHs/Bikinis von Hunkemöller ist nicht schlecht – dennoch nichts für Mädels ab Körbchengröße G/H, leider. Da würde ich raten, mal bei polnischen Unterwäschemarken oder, so blöd es sich anhört, im Sanitätshaus nachzuschauen, da finden sich die ganz großen Größen. In Berlin z.B. gibt es auf der Kantstraße in Charlottenburg einen super Unterwäscheladen, der auch große Größen führt. 🙂

  10. du siehst wirklich super meine Liebe! Du bist doch jetzt schon in topform. Würde auch gerne wieder mehr zu Sport, aber nach der Arbeit bin ich oft einfach zu kaputt 🙁 Respekt, dass du das mit dem Clean Eating durchziehst. Es lauern doch wirklich überall so viele fiese Versuchungen :P Viel Erfolg noch weiterhin mit deinem Fitness und Ernährungsprogramm :-) xxx Janina www.janinaloves.com

  11. Die Fotos sind unglaublich schön geworden! Ich kann aber sehr gut nachvollziehen, worum es dir geht. Manchmal ist man einfach nicht mehr zufrieden mit seiner Form bzw einfach dem Gefühl in der eigenen Haut. Ich wünsche dir viel Durchhaltevermögen und dass du dich ganz bald wieder rundum wohlfühlst! <3, Mira http://miravellichor.de

  12. Tschok

    Die Bilder sind richtig toll geworden! <33 Love, Tschok www.thedetsornfactory.com

  13. Sylvia

    Erstmal schön wieder von dir zu hören! Ich lese deinen Blog wirklich gern, ich hab momentan nicht so viel Zeit auf Youtube und Insta zu schauen 😀 Die Fotos sind wirklich Hammer geworden, du musst dir definitv keinen Kopf um deine Figur machen. Ich kanns aber als Frau natürlich verstehen und fühle mit dir. Wenn man oft vor der Kamera ist (oder wie ich dauernd tolle Models vor der Kamera hat) ist man halt schon oft ein wenig angefixt. Liebe Grüsse Sylvia http://www.mirrorarts.at – Fotografieblog

  14. Ein toller Post mit sehr schönen Fotos, liebe Luisa! Ich kann das sehr gut nachvollziehen. Gesunde Ernährung und Sport müssen nicht zwingend etwas mit abnehmen zu tun haben. Ich fühlte mich in letzter Zeit auch eher Unwohl und habe mich auch genau aus diesem Grund entschieden Sport zu machen und auf die Ernährung zu achten. Letztendlich zählt ja auch nur, wie man sich selber fühlt und nicht was andere über einen sagen. Liebe Grüße aus Düsseldorf 🙂 xx Alissa von http://www.londonlalife.com

  15. Die Bikinis von C&A und Hunkemöller sind echt toll und ich kenne das "Problem" mit der großen Oberweite. Bei H&M zb brauche ich gar nicht mehr danach gucken und wie du eben sagst, in manch anderen Läden gibt's die hübschen Teile nur für kleine Cups. Glück für uns, dass es doch noch ein paar tolle Labels gibt, die tolle Bikinis usw für uns haben ;) Liebe Grüße Anne

  16. wow du strahlst so viel selbstbewusstsein aus 🙂 echt top u du machst echt ne tolle figur :) glg katy www.lakatyfox.com



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.