Workout motivation with Puma IGNITE XT

Blog_Style_Roulette_Puma_Germany_Munich_Hofgarten

Some of you may have noticed that the last weeks have been full of traveling. As much as I love being on the road, I miss a set schedule which applies for most of the days and a daily sports routine. The hardest part besides finding the time is the motivation. We all know this feeling when we see all these top fit super models or instagram accounts and think ‚damn, I wish I looked like them‘ but then there’s the TV, laptop or simply some delicious food and we tend to not work out after all. What always helps for me is a set plan. If I decide the day before that I’ll work out the next morning I’m more likely to actually work out then if I just say ‚ah lets see, maybe I’ll work out tomorrow during the day‘. I’m also a huge fan of new (matchy-matchy) clothes for a little motivation boost. When I saw these new Puma IGNITE XT running shoes in blue and pink I was already super excited for my next workout. Another motivation tip is to find the perfect music – I personally have several playlists on my spotify account. Also, in Hamburg I usually go running with Sarah – so a workout buddy is always a major motivation boost because you can push each other. Let me know you’re workout motivation tips and leave a comment below for all the other girls 🙂

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, war ich in den vergangenen Wochen so viel unterwegs wie schon lange nicht mehr. So sehr ich das Reisen auch liebe, so sehr vermisse ich manchmal einen geregelten Tagesablauf, an dem der Sport fest eingeplant ist. Zwar habe ich immer Sportsachen dabei und mache auch regelmäßig Übungen – und wenn es „nur“ im Hotel vorm Schlafengehen ist (verbunden mit einem HIIT Training kann das ganz schön reinhauen). Ein regelmäßiges Training kam in letzter Zeit aber leider etwas zu kurz. Genau das fehlt mir allerdings sehr und so habe ich mir vorgenommen, wieder etwas aktiver zu werden und den Sport so gut es geht, in meinen (zugegeben etwas chaotischen) Alltag zu integrieren. Ich weiß nicht, wie es euch so geht, aber die größte Hürde für mich persönlich ist immer der Start. Wenn ich mal einen Rhythmus gefunden haben, kostet es mich fast gar keine Überwindung mehr und gehört für mich sozusagen zum Alltag dazu. Um mir diesen Schritt etwas zu erleichtern, habe ich mir neue Sportklamotten zugelegt. Ihr wisst ja, dass bei mir alles matchy-matchy sein muss und so ist es kein Zufall, dass die Puma IGNITE XT auch farblich perfekt zum Top passen 😉 Es klingt vielleicht etwas komisch, aber wenn ich das Gefühl habe, dass ich beim Sport gut aussehe und die Sachen gerne mag, überwinde ich meinen Schweinehund gleich viel leichter. Außerdem raffe ich mich viel eher auf, wenn ich mich mit einer Freundin verabrede. In Hamburg treffen Sarah und ich uns mittlerweile regelmäßig zum Laufen – auf Reisen fehlt mir dieser `Buddy` oft an meiner Seite. Noch dazu bin ich ein Mensch, der gerne auf Ziele hinarbeitet. Ich strebe zwar gerade keine bestimmte Distanz oder Bestzeit an, aber die Tatsache, dass es für mich eventuell schon in wenigen Wochen nach L.A. geht ist für mich ein Ansporn, wieder etwas mehr an mir zu arbeiten. Mein persönlicher Tipp: Immer schon einen Tag vorher fest einplanen, wann man am nächsten Tag Sport macht (und wenn es nur 10 – 30 Minuten sind) – am besten direkt morgens nach dem Aufstehen damit man es ‚hinter sich hat‘. Musik ist mir persönlich auch immer sehr wichtig und motiviert mich immer extrem – auf Spotify könnt ihr euch meine verschiedenen Listen anschauen und euch gerne etwas inspirieren (ich höre gerne Hip Hop oder schnelle Pop-Songs für meine Workouts).

Übrigens seht ihr auf den Bildern nicht nur mein Puma Sportoutfit, sondern auch meine liebsten Übungen. Ich beginne mit einem lockeren Ausdauerlauf und wärme meine Muskelgruppen erstmal auf. Wenn ich mich fit fühle, lege ich nach einer Weile auch mal einen kleinen Sprint ein – muss aber nicht zwangsläufig sein. Beim Joggen ist es wichtig, dass ihr einen guten Laufschuh wählt. Wer hier Abstriche macht, tut sich wirklich keinen Gefallen. Ich kann euch den Puma IGNITE XT wirklich sehr empfehlen – für mich passt er perfekt. Ob dieser Laufschau auch für euren Fuß die beste Wahl ist, findet ihr am besten bei einer Laufanalyse heraus. Nach dem Lauf nehme ich mir noch die Zeit und dehne vor allem die Beine. Außerdem habe ich es mir angewöhnt noch die ein oder andere Übung dranzuhängen – wenn man schon mal dabei ist und ohnehin schon aufgewärmt ist: Zu meinen liebsten zählen die Jumping Squats. Viele von euch wissen, dass ich nicht immer unbedingt zufrieden war mit meinem Allerwertesten – Squats haben sich für mich als die perfekte Übung erwiesen. Jumping Squats sind sozusagen eine Steigerung dazu. Dazu noch Ausfallschritte (Lunges) und wer sich steigern möchte springt dieses ebenfalls oder benutzt zusätzlich noch Langhanteln oder Gewichte – so bekommt ihr definitiv einen schönen runden und knackigen Hintern 😉

Falls ihr auch gerade auf der Suche nach eurer Motivation seid: Immer dran denken, jede noch so kleine sportliche Aktivität ist besser als gar kein Sport. Vielleicht hilft einer meiner Motivationstipps der ein oder anderen von euch? Kommentiert auch gerne, was bei euch am besten klappt und wir ihr euch am besten motiviert. #NoMatterWhat

PS: Heute ist übrigens ein ganz besonderer Tag für Juli und mich von Our Clean Journey, da heute nach einem Jahr Arbeit tatsächlich unser aller erstes Kochbuch herauskommt: Clean Eating Starter. Ihr findet das Buch (mit ein paar unserer persönlichen Lieblings-Workouts) sowohl online bei amazon, wie auch in allen großen Buchhandlungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ich bin so wahnsinnig gespannt und hatte das fertige Buch selber noch gar nicht in der Hand aber werde mich morgen direkt mal auf die Suche danach machen und bin gespannt, wie es euch gefällt.

Luisa_Lion_Biggest_German_Blogger_Puma_Style_Roulette_IGNITE_XT
Puma_Shoes_IGNITE_XT_Luisa_Lion_Hofgarten_Munich_Blogger_Germany
Puma_Luisa_Lion_German_Fashion_BloggerSports_Style_Roulette_Blog_Fashion_Puma_Munich
Hofgarten_Munich_Luisa_Puma_Style_Roulette
Blogger_Germany_Lifestyle_Fashion_ Luisa_Lion_Fashion_and_Lifestyle_Blogger_Germany_MunichStyle_Roulette_Fashion_Blog_Germany_Munich_Hofgarten_PumaPuma_Munich_Hofgarten_Luisa_Lion_Fashion_Lifestyle_Sport   Outfit details:

shirt: Puma

tights: Puma

shoe: Puma IGNITE XT

Shop my look:

20 comments
  1. Schöne Sportklamotten sind für mich auch ein rießiger Ansporn Sport zumachen. Des weiteren muss ich dir was den Sport Rythmus angeht total zustimmen muss. Sobald man einmal wieder in seinem Rythmus ist, fällt es einen viel einfacher sich aufzuraffen. Die Sporthose von Puma gefällt mir unheimlich gut, vor allem die Farbe ist der Hammer!

    Auf euer Buch bin ich auch schon sehr gespannt und werde sicher einmal einen Blick hineinwerfen, wenn ich an einem Buchladen vorbei komme.

    Liebste Grüße
    Luise | http://www.just-myself.com

  2. Tolles Outfit – sowas pusht mich persönlich auch immer! Hübsche Klamotten machen einem den Start einfach besser. Mir hilft auch, wenn ich mir Videos anschauen bzw. danach trainiere, weil man dann einfach jemanden hat der einen pusht.

    Liebe Grüße Ann-Kathrin

    http://www.i-like-shoes.de

  3. Mich motiviert, dass ich nach dem Sport entspannt und voll power bin. Sport macht Kopf und Geist frei. Und klar, Körper sieht und „ist“ besser.

  4. Tolle Fotos und ein tolles Laufoutfit! Ich glaub das mit den schönen Sportklamotten geht fast jedem Mädel so! 😛

    lg, Kathi
    http://www.ilvieebella.com

  5. Ein wirklich super tolles Outfit – was ich persönlich immer wieder sehr wichtig finde an Motivation.

    Liebe Grüße Lisa
    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/

  6. Ein wirklich toller Motivierender Post mit schönen Bildern danke!
    Ich habe jetzt auch angefangen jeden morgen, je nachdem wie viel Zeit ich habe 10 bis 20 Minuten etwas Gymnastik und Kraftübungen zu machen und danach fühle ich mich immer viel besser.
    Habe aber noch eine Frage an dich: Ich darf wegen Knieproblemen leider keine Squats machen und auch mit Lunges muss ich etwas aufpassen. Hast du noch andere gute, wirklich effektive Übungen für ein knackiges Hinterteil, die die Knie möglichst nicht belasten?
    Würde mich über Vorschläge freuen
    Liebe Grüße
    Carlotta Cäcilia

  7. Oh ich hab so eine Hassliebe mit den Jumpsquats, effektiv aber schmerzhaft 🙂
    Sehr schöne Bilder, hammer Figur!
    Rebecissima

  8. Oh mein Gott, herzlichen Glückwunsch zu euerm Kochbuch!! Ahhh das freut mich so für euch!!! <3
    xx
    http://www.alissaloves.de

  9. Nina

    Mega Fotos!
    Du bist wirklich traumschön, Luisa. Tolle Kurven und trotzdem super sportlich!
    Finde es total cool, wie die Sportsachen zu den Blumen in der Location passen und bin außerdem total begeistert, wie schnell es die Bilder auf den Blog geschafft haben (Snapchat ;))!

    Liebe Grüße,
    Nina von http://www.ninaconinaco.com

  10. Deine Sportsachen sehen super aus! Ich hatte in letzter Zeit auch ein „Sportloch“ aber ich werde jetzt auch bald wieder anfangen. Wenn das Leben in gereglten Bahnen läuft ist es meistens so einfach Sport unterzubringen aber wenn man ständig unterwegs ist, ist es wirklich schwierig.

    Ich habe mir gerade euer Kochbuch mal angeguckt. Das Design ist wirklich sehr sehr schön geworden. Das Coverbild sieht schon richtig toll aus.

  11. Bei mir ist das genauso, habe ich neue Sportklamotten bin ich absolut motiviert, leider lässt das nach ner Zeit immer nach, aber nachher gehe ich auf jeden Fall laufen. Das Oberteil und die Hosen gefallen mir richtig gut. Euer Buch sieht auf den ersten Blick auch total schön aus, allerdings stand bei mir gerade, dass es noch nicht erschienen ist und man es nur vorbestellen könnte.

    Liebe Grüße
    Dana

    http://www.style-run.blogspot.com

  12. Feli

    Oh danke für diesen tollen inspirierenden Post! Das Kochbuch ist schon längst auf meiner „Das brauch ich“ – Liste 🙂 Wollte dir nur mal sagen dass du eine meiner liebsten Blogger / Youtuber / Instagrammer und alles bist 🙂 danke für so viel Inspiration!
    Lg Feli von http://moderationisthekey.blogspot.de/

  13. Glückwünsch zu Eurem besonderen Tag! 🙂
    Ich tanze super gerne – allein oder mit meinen Mädls 🙂 Und wenn man da so richtig abgeht, ähnelt das bestimmt einem Workout 😀 Ins Fitness gehe ich auch lieber mit jemandem zusammen – das motiviert 🙂
    Liebe Grüße,
    Carina von http://www.lovespreadingfriends.wordpress.com

  14. Du hast wirklich so einen schönen Körper Luisa : ) Sehr weiblich aber trainiert, einfach genau richtig wie ich finde! Ich habe mich jetzt wieder für Kurse im Fitnessstudio angemeldet und gehe mit meiner Nachbarin hin, so ist Ausreden finden schwierig 😀 Ich werde mich gleich mal auf die Suche nach eurem Buch begeben!
    Liebe Grüße,
    Céline von Smultronställen

  15. Ich finde dich so unglaublich motivierend. Ich selbst habe immer wieder diese allseits bekannte Sporttiefpunkte wie jetzt z.B. ich war 3 Wochen krank die nächste Woche ist unglaublich stressig und ich weiß nicht wo ich den Sport überhaupt noch in meinen Zeitplan packen muss. Aber was viele vergesse ist eben tatsächlich, dass auch schon ein paar Minuten effektiv sein können. Dein Kochbuch werde ich mir denke ich zulegen ich mag es beim kochen immer wieder sich neu inspirieren zu lassen und habe bereits bei Amazon dank der Funktion einen Blick ins Buch werfen können und muss sagen ich bin begeistert! 🙂

  16. Tolles Sportoutfit! Ich suche momentan auch ein schönes Outfit, nächste Woche gehts nämlich wieder nach langer Zeit ins Gym. Auf jedenfall toller Post.

    Liebe Grüße

    Blog: http://secretly-blonde.blogspot.de
    Instagram: denise_wo

  17. Ein sehr hübsches Sport Outfit! Die Schuhe von Puma gefallen mir so gut !
    Liebste Grüße,
    Rebecca von http://becciqueeen.blogspot.de/

  18. Dein Outfit ist super! Ich bewundere deine Motivation, muss vielleicht auch mal neue Sportklamotten shoppen 😉
    Liebe Grüße
    Ornella von http://ornellacesca.wordpress.com

  19. Richtig gute Fotos und ein tolles Outfit!
    Puma Schuhe und Brooks sind quasi die einzigen Laufschuhe in die ich gut rein passe. Mit meinen breiten Füßen 😛

    Liebste Grüße Vanessa von
    http://www.coeurroyal.de



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.